Stadt be­an­tragt För­der­mit­tel

Ve­rin­gen­stadt will mit ei­nem Pro­jekt dem de­mo­gra­fi­schen Wan­del ent­ge­gen­wir­ken

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT - Von Sa­bi­ne Rösch

VE­RIN­GEN­STADT - In Ve­rin­gen­stadt gibt es schon seit Län­ge­rem in­ten­si­ve Be­mü­hun­gen, dem de­mo­gra­fi­schen Wan­del und sei­nen Fol­gen ent­ge­gen­zu­wir­ken. So hat das Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus zu­sam­men mit der Fa­mi­li­en­for­schung Ba­den-Würt­tem­berg ei­nen Ge­ne­ra­tio­nen­work­shop ins Le­ben ge­ru­fen, der schon et­li­che Ide­en her­vor­ge­bracht hat. Nach Ve­rin­gen­dorf und Ve­rin­gen­stadt fand der Work­shop nun auch in Her­men­tin­gen statt.

Pe­ter Am­ta­ge ist Vor­stands­mit­glied des Trä­ger­ver­eins Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus Ve­rin­gen­stadt und hat­te an alle Her­men­tin­ger Haus­hal­te per­sön­lich die Ein­la­dun­gen ver­teilt. Mit Er­folg, denn 30 Per­so­nen im Al­ter von 16 bis 81 Jah­ren wa­ren neu­gie­rig ge­wor­den. Bei ei­ner Ge­samt­ein­woh­ner­zahl von 200 Bür­gern sei das ei­ne klas­se In­ter­es­sens­be­kun­dung, freu­te sich auch Orts­vor­ste­her Pe­ter Kn­aus. Nach ei­ner Ein­füh­rung durch Kon­stan­tin Pro­s­ke von der Fa­mi­li­en­for­schung Ba­den-Würt­tem­berg und Jo­han­na Benz-Spies, Lei­te­rin und Ko­or­di­na­to­rin vom Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus, wur­de ge­mein­sam über­legt, mit wel­chen Pro­jek­ten die Ge­mein­schaft in Her­men­tin­gen ge­stärkt wer­den kön­ne.

Be­reits nach ein­ein­halb St­un­den wa­ren ne­ben den wich­tigs­ten The­men auch schon Pro­jekt­ver­ant­wort­li­che ge­fun­den. Ge­star­tet wer­den soll mit ei­ner Pflan­zen­tausch­bör­se, ei­nem Früh­schop­pen und ei­ner Ad­vents­fei­er

Ve­rin­gen­städ­ter Pro­jekt

für alle Ge­ne­ra­tio­nen. Deut­lich wur­de auch, dass ein zen­tra­ler Platz, ein Treff­punkt für alle so­wie Wohn­raum und Bau­plät­ze für die At­trak­ti­vi­tät un­ab­ding­bar sind. Durch ei­nen er­folg­rei­chen ELR-An­trag hat die Ge­mein­de Ve­rin­gen­stadt hier schon po­si­ti­ve Wei­chen ge­stellt. Und am En­de wa­ren sich alle ei­nig, dass es sich sehr gut in Her­men­tin­gen le­ben lässt.

In der Ve­rin­gen­dor­fer Orts­ge­mein­schaft hat der Ge­ne­ra­tio­nen­work­shop schon vor zwei Jah­ren das er­folg­rei­che Pro­jekt „Ve­rin­gen trifft sich“her­vor­ge­bracht, eben­falls mit fach­li­cher Be­glei­tung von der Fa­mi­li­en­for­schung. Die al­te Schu­le in der Dorf­mit­te hat dank der da­mals ge­grün­de­ten Initia­tiv­grup­pe ei­ne Wie­der­be­le­bung als Treff­punkt er­fah­ren, die hohe Ak­zep­tanz in der Ve­rin­gen­dor­fer Be­völ­ke­rung ge­nießt. Es fin­den re­gel­mä­ßig Stamm­ti­sche statt,

ein Tanz­kurs wur­de schon ver­an­stal­tet und zu­letzt wur­de an Sil­ves­ter ei­ne gro­ße ge­mein­schaft­li­che Sil­ves­ter­par­ty von Jung und Alt ge­fei­ert. Die Nach­bar­schafts­hil­fe und die Un­ter­stüt­zung im Al­ter ist ein wei­te­res An­lie­gen, das wei­ter aus­ge­baut wer­den Mit­glie­der der Ve­rin­gen­dor­fer Im­puls­grup­pe „Ve­rin­gen trifft sich“(v.l.) Dag­mar Gai­ser, Nicole Gai­ser, Pe­tra Heim, Jo­han­na Benz-Spies und Micha­el Wit­te prä­sen­tie­ren die Ide­en für den För­der­an­trag zum Wett­be­werb „Quar­tier 2020“.

soll, even­tu­ell mit Sitz und An­lauf­stel­le in der Dorf­schu­le.

Mit ei­ner Be­wer­bung beim Ide­en­wett­be­werb zur För­de­rung von Quar­tier­s­ent­wick­lungs­pro­zes­sen des Mi­nis­te­ri­ums für So­zia­les und In­te­gra­ti­on sol­len För­der­mit­tel aqui­riert wer­den. Die­se könn­ten in die so­zia­len Pro­jek­te flie­ßen und auch in den wei­te­ren Aus­bau der Dorf­schu­le als le­ben­di­ge Dorf­mit­te.

Die Stadt ist An­trag­stel­ler, und das auf­wen­di­ge An­trags­we­sen wird von Jo­han­na Benz-Spies, Ge­schäfts­füh­re­rin des Trä­ger­ver­eins des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses, aus­ge­ar­bei­tet und er­stellt. Das För­der­vo­lu­men liegt bei ins­ge­samt 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro und die aus­ge­wähl­ten Kom­mu­nen, die den Zu­schlag be­kom­men, er­hal­ten ein Preis­geld bis zu 100 000 Eu­ro.

Bis zum 28. Ju­li muss der An­trag beim Mi­nis­te­ri­um vor­lie­gen und An­fang No­vem­ber wer­den die Be­schei­de ver­schickt. Es wer­den an die 200 Mit­be­wer­ber sein, mut­maßt Jo­han­na Benz-Spies, da sei es nicht selbst­ver­ständ­lich, bei der För­de­rung be­dacht zu wer­den.

FO­TO: ARCHIV

Ve­rin­gen­stadt und sei­ne beiden Teil­or­te Ve­rin­gen­dorf und Her­men­tin­gen (im Bild) sind im Lau­chert­tal ein­ge­bet­tet in viel Grün. Doch der de­mo­gra­fi­sche Wan­del macht sich auch hier be­merk­bar. Ge­mein­sam wol­len die Be­woh­ner da­für sor­gen, dass die Le­bens­qua­li­tät er­hal­ten bleibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.