Coun­try­fans kom­men voll auf ih­re Kos­ten

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

Die Nar­ren­zunft „Drei­schuh“Hau­sen am An­dels­bach ver­an­stal­tet am kom­men­den Wo­che­n­en­de vom 15. bis 17. Ju­li ih­re dies­jäh­ri­ge Sop­pen­ho­cketa. Der Na­me des Fes­tes kommt vom Fest­platz, der ein mit schat­ten­spen­den­den Bäu­men ge­stal­te­ter Platz am Orts­rand im Ober­dorf bei der Kir­che ist. HAU­SEN AM AN­DELS­BACH

- Los geht es am Sams­tag ab 20 Uhr mit ei­nem Coun­try­a­bend. Nach­dem der Coun­try­mu­si­ker Jo Häm­mer ei­ne Pause ein­legt ha­ben die Or­ga­ni­sa­to­ren die Coun­try­band Li­nus Co­lo­ra­do und Jea­ni­ne ver­pflich­tet und auch sie wer­den für bes­te Wes­tern­stim­mung bei den Be­su­chern sor­gen und so das Cow­boyfee­ling wieder we­cken.

Nach­dem im­mer mehr Li­ne­dan­cer das Fest be­su­chen wird ei­ne zwei­te Tanz­büh­ne auf­ge­baut. Hier kön­nen die Li­ne­dan- cer sich nun voll aus­to­ben und ih­re tol­len Schritt­kom­bi­na­tio­nen zei­gen. Für das leib­li­che Wohl ist eben­falls ge­sorgt. Ne­ben den üb­li­chen Ge­trän­ken und Schwarz­bier kön­nen die Be­su­cher an der Wes­tern­the­ke er­le­se­ne Whis­kys aus ver­schie­de­nen Län­dern ge­nie­ßen. Ob rau­chig herb oder et­was lieb­lich, für alle Ge­schmacks­rich­tun­gen ist et­was dabei. Für die La­dys gibt es auch Cock­tails. Ge­gen den Hun­ger gibt es die be­kann­ten auf dem Holz­grill zu­be­rei­te­ten Spa­re Ribs oder aus dem Wes­tern­topf Chil­li con Car­ne mit Brot. Wei­ter geht es am Sonn­tag ab 11 Uhr mit ei­nem Früh­schop­pen und reich­hal­ti­gem Mit­tags­tisch. Ab 14 Uhr fin­det das 3. Bob­by­car-Ren­nen in der Lin­den­stra­ße statt. Mit­ma­chen kann Je­der. An­mel­dun­gen sind bis ei­ne hal­be Stunde vor Renn­be­ginn mög­lich. Für die Bes­ten gibt es schö­ne Prei­se, so­wie ei­nen Wan­der­po­kal. Ver­schie­de­ne Spie­le beim Fest­platz sor­gen für Span­nung und Un­ter­hal­tung bei den Klei­nen. Für Va­ter, Mut­ter, Oma und Opa gibt es Kaf­fee und Ku­chen. Ab 18 Uhr spielt die Trach­ten­ka­pel­le Hau­sen a. A. zur Un­ter­hal­tung auf. Mit ih­rem Böh­mi­schMäh­ri­schen Stil wer­den sie si­cher die hof­fent­lich zahl­rei­chen Be­su­cher wieder gut un­ter­hal­ten.

Am Mon­tag­nach­mit­tag gibt es ab 15 Uhr Kaf­fee und Ku­chen. Mit ei­nem Fei­er­abend­hock ab 16.30 Uhr geht die Sop­pen­ho­cketa 2017 in die Schluss­run­de. Mu­si­ka­lisch wird dabei die Gug­gen­mu­sik der Nar­ren­zunft „Drei­schuh“ihr Bes­tes ge­ben.

Die Nar­ren­zunft hofft auf gu­tes Wet­ter und zahl­rei­che Be­su­cher. Der Ein­tritt ist an al­len Ta­gen frei. red

FO­TOS: ARCHIV

Wer auf Coun­try­mu­sik steht, ist bei der Sop­pen­ho­cketa ge­nau rich­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.