So be­nutzt man Cor­rec­ting Pow­der

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MODE -

FRANKFURT (dpa) - Mehr­far­bi­ger Cor­rec­ting Pow­der ver­wirrt vie­le Ver­brau­cher erst ein­mal. Sei­ne Pu­der­la­ge setzt sich aus ein­zel­nen Fle­cken mit ver­schie­de­nen Far­ben zu­sam­men: Et­wa Bei­ge, Braun, Gelb und Grün oder ver­schie­de­ne Ro­sa­tö­ne. Teils gibt es auch Do­sen ge­füllt mit vie­len klei­nen Pu­der­ku­geln in ver­schie­de­nen Far­ben. Ge­fragt wird oft, wie man die­se Pro­duk­te an­wen­det. Durch ein­fa­ches Über­strei­chen mit ei­nem wei­chen Pin­sel ver­mi­schen sich die un­ter­schied­li­chen Farb­pig­men­te und sor­gen nach dem Auf­tra­gen auf die Ge­sichts­haut für ei­nen gleich­mä­ßi­gen Teint.

FO­TO: DPA

Ho­he Schu­he: Gu­tes Ein­lau­fen ist wich­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.