EU schränkt Ex­port von Schlauch­boo­ten nach Li­by­en ein

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BRÜS­SEL (dpa) - An­ge­sichts des an­dau­ern­den Flücht­lings­zu­stroms aus Li­by­en sucht die EU in­ten­siv nach neu­en Ge­gen­maß­nah­men. Die Au­ßen­mi­nis­ter der EU-Staa­ten be­schlos­sen Aus­fuhr­be­schrän­kun­gen für Schlauch­boo­te und Au­ßen­bord­mo­to­ren, die zum Trans­port von Mi­gran­ten ge­nutzt wer­den könn­ten. Zu­dem sol­len die Ver­mö­gen von Hin­ter­män­nern der li­by­schen Schleu­ser­ban­den ein­ge­fro­ren und de­ren Mit­glie­der mit Ein­rei­se­ver­bo­ten be­legt wer­den.

Die ir­re­gu­lä­re Mi­gra­ti­on über Li­by­en blei­be für die EU ein be­son­ders be­sorg­nis­er­re­gen­des The­ma, heißt es in der Ab­schluss­er­klä­rung zu dem Tref­fen. Mit dem am Mon­tag be­schlos­se­nen Vor­ge­hen will die EU vor al­lem da­zu bei­tra­gen, das Ge­schäfts­mo­dell der Schleu­ser­ban­den in Li­by­en zu zer­stö­ren. Weil es in dem nord­afri­ka­ni­schen Bür­ger­kriegs­land kei­ne funk­tio­nie­ren­den Grenz­kon­trol­len gibt, kön­nen die­se der­zeit je­den Mo­nat weit mehr als zehn­tau­send Mi­gran­ten über das Mit­tel­meer auf den Weg in Rich­tung Eu­ro­pa schi­cken. Nach Zah­len der EU wur­den in Li­by­en al­lein 2016 min­des­tens 1,6 Mil­li­ar­den US-Dol­lar mit Schleu­ser­kri­mi­na­li­tät ver­dient.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.