Die At­mo­sphä­re ist bei der Sop­pen­ho­cketa spe­zi­ell

Coun­try-Mu­sik und Spare­ribs sor­gen für gu­te Lau­ne

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN -

HAU­SEN AM ANDELSBACH (ar­mö) Der ers­te Abend der Sop­pen­ho­cketa steht bei Coun­try-Fans in der Re­gi­on dick im Ka­len­der. Für die an­de­ren Gäs­te sind es die Spare­rips, die sie un­ter die schat­ten­spen­den­den Bäu­me des klei­nen Fest­plat­zes im Ober­dorf lo­cken. Die Nar­ren­zunft „Drei­schuh“und die Coun­try-Freun­de aus Hau­sen kön­nen sich als Ver­an­stal­ter bei so viel Wet­ter­glück auf die Schen­kel klop­fen.

Als am Sams­tag ge­gen 20 Uhr die Coun­try-Band Li­nus Co­lo­ra­do und Jea­ni­ne in Tas­ten und Sai­ten grif­fen, er­ho­ben sich die Li­ne-Dan­cer zu den ers­ten Klän­gen und ver­teil­ten sich auf den As­phalt­flä­chen und ei­ner Büh­ne. Die Wild Coun­try Li­ne Dan­cer aus Os­trach hat­ten ih­ren Platz rechts von der Büh­ne als „ei­ge­nes Ter­rain“mit et­wa 20 über­wie­gend weib­li­chen Tän­ze­rin­nen be­legt. Wei­te­re zehn von Si­ver­moon aus Sa­lem tanz­ten links und ein klei­nes Grüpp­chen, Su­sis De­vil-Dan­cer, aus Ha­cken­wei­ler auf der Ne­ben­büh­ne.

Das al­les an­fangs noch be­ob­ach­tet von New­co­mern aus Alts­hau­sen. Sie sei­en ein Ab­le­ger der Os­tra­cher und üb­ten seit Sep­tem­ber. War­um auch hier vor­wie­gend Frau­en an­zu­tref­fen sind? „Wir sind kom­mu­ni­ka­tiv und tan­zen gern in der Grup­pe“, so die ein­hel­li­ge Ant­wort. Die gut 200 Gäs­te lie­ßen sich der­weil die an­ge­bo­te­nen Ge­rich­te, zu de­nen auch der Wes­tern­topf Chi­li con Car­ne ge­hört, gut schme­cken. Das tra­di­tio­nel­le Schwarz­bier war auf den Ti­schen un­über­seh­bar. Und die Whis­ky-Bar hat­te als Zelt aus­ge­dient und kam nun sta­bil als Holz­hüt­te da­her.

Nach dem Früh­schop­pen am Sonn­tag­mit­tag bot sich Kin­dern die Chan­ce, sich beim Long­board- und Bob­by­car-Ren­nen zu mes­sen. 18 Kin­der nah­men teil und hat­ten mit ih­ren Fans an der Pis­te ei­nen gro­ßen Spaß. Dank ex­zel­len­ter Kör­per­be­herr­schung ge­wann Ben­ny Mai­er das Ren­nen der Bo­ards und Lui­se Gfö­rer den Bob­by­car-Wett­streit. Die noch Klei­ne­ren tob­ten in der Hüpf­burg.

Die Trach­ten­ka­pel­le Hau­sen spiel­te am Abend auf dem nicht mehr kom­plett be­setz­ten Fest­platz. „Es wur­de je­weils am Sams­tag und Sonn­tag ge­gen Abend ziem­lich frisch“, er­klärt Vor­sit­zen­der Da­ni­el Reu­ter. Nach Kaf­fee und Ku­chen am Mon­tag­nach­mit­tag klang die Sop­pen­ho­cketa mit ei­nem Fei­er­abend­hock aus.

FO­TO: ARNO MÖHL

Bei der Sop­pen­ho­cketa in Hau­sen am Andelsbach wird nie­man­dem lang­wei­lig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.