Men­gen fei­ert drei Ta­ge den Som­mer

Street­food-Fes­ti­val, Live­mu­sik und Sand­strand lo­cken vom 28. bis 30. Ju­li in die In­nen­stadt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/PFULLENDORF/BEURON - Von Jen­ni­fer Kuhl­mann

MEN­GEN - Der Ge­wer­be­ver­ein und die Ser­vice­stadt Men­gen stel­len mit dem Men­ge­ner Som­mer erst­mals ein drei­tä­gi­ges Som­mer­fest auf die Bei­ne. Pas­send zum Be­ginn der Som­mer­fe­ri­en wird die Men­ge­ner In­nen­stadt von Frei­tag, 28. Ju­li, bis Sonn­tag, 30. Ju­li, in ei­ne Fest­zo­ne mit Strand-At­mo­sphä­re, ei­nem Street­food-Fes­ti­val, Live­mu­sik und vie­len Ak­tio­nen ver­wan­delt. „Un­se­re Stadt hat noch kein rich­ti­ges Stadt­fest“, sa­gen An­di Frey und Mar­cel Diet­sche vom Or­ga­ni­sa­ti­ons­team. „Das könn­te sich mit dem Men­ge­ner Som­mer für al­le Al­ters­grup­pen än­dern.“

22 Food­trucks wer­den an al­len drei Ta­gen auf der Haupt­stra­ße und in der Ro­sen­stra­ße ste­hen und Ge­rich­te aus der gan­zen Welt an­bie­ten. „Da sind wirk­lich aus­ge­fal­le­ne Sa­chen da­bei“, sagt An­di Frey. „Aus Sy­ri­en et­wa oder Ugan­da“Auf der Spei­se­kar­te ste­hen aber auch Knö­del, Lan­gos, Elch-Sand­wich, Pul­led Pork und ver­schie­de­ne Bur­ger. „Die­se Trucks sind ge­ra­de voll im Trend“, sagt Frey. „In un­se­rer Re­gi­on hat es noch kein ver­gleich­ba­res Fes­ti­val ge­ge­ben, das wird echt su­per.“Auch fünf ört­li­che Gas­tro­no­men be­tei­li­gen sich mit Stän­den an dem Fes­ti­val. „Es soll sich ja kei­ne Kon­kur­renz ent­wi­ckeln, son­dern di aus­wär­ti­gen Gäs­te das hei­mi­sche An­ge­bot er­gän­zen“, so Frey.

Exit-Room im Fes­ti­val­zelt

Eben­falls an al­len drei Ta­gen wird es den Sum­mer-Gar­den bei Blu­men Bosch, die Live­büh­ne am Kreuz­platz mit DJ und ein Exit-Room-Zelt ge­ben, in dem Mi­ri­am Men­ner und Sa­bi­ne Men­ner mit Un­ter­stüt­zung aus Ra­vens­burg ein Sze­na­rio an­bie­ten wer­den, aus dem man sich mit­hil­fe von Hin­wei­sen und dem Lö­sen von Rät­seln in­ner­halb von et­wa 20 Mi­nu­ten be­frei­en kön­nen soll. Sport Diet­sche wird ei­nen Sand­strand auf­schüt­ten. „Dort kann man in Lie­ge­stüh­len fau­len­zen, aber auch in Beach-Sport­ar­ten wie Boule oder Fris­bee-Golf ge­gen un­ser Team an­tre­ten“, sagt Mar­cel Diet­sche.

Zu die­sem Rah­men­pro­gramm kom­men spe­zi­el­le Ak­tio­nen und Ver­an­stal­tun­gen hin­zu. „Am Frei­tag wer­den die Ge­schäf­te in der In­nen­stadt bis et­wa 23 Uhr ge­öff­net ha­ben und sich Über­ra­schun­gen für die Kun­den aus­den­ken“, sagt Diet­sche. So baut et­wa Rad­sport Ba­cher ei­ne E-Bike-Test­stre­cke auf. Über das Fest soll auch mehr Fre­quenz für den Ein­zel­han­del ge­ne­riert wer­den. „Wich­tig ist des­halb auch, dass wir Rei­serA­re­al und In­nen­stadt ver­bin­den.“

Am Sams­tag lockt Diet­sche mit ei­ner Batt­le-Ca­ge, in der zwei oder vier Fuß­ball­spie­ler in kur­zen Wett­kämp­fen ge­gen­ein­an­der spie­len. Au­ßer­dem wer­den ab et­wa 18 Uhr un­ter­schied­li­che re­gio­na­le Bands in Pa­vil­lons spie­len. „Weil es ei­ne Cha­ri­ty-Ak­ti­on ist, ver­zich­ten die Mu­si­ker auf ih­re Ga­ge und sam­meln statt­des­sen in ih­rem Hut Spen­den, die spä­ter Hilfs­ak­tio­nen zu­gu­te­kom­men sol­len. An­di Frey hat schon ei­ni­ge fes­te Zu­sa­gen, wür­de aber gern noch wei­te­re Bands ver­pflich­ten. „Dann könn­te man al­le 45 Mi­nu­ten den Auf­tritts­ort wech­seln und ein brei­tes Spektrum ab­de­cken.“Im Glo­ria wird von 18 bis 22 Uhr ei­ne Par­ty für Ju­gend­li­che zwi­schen 14 und 18 Jah­ren statt­fin­den, ab 23 Uhr steigt die Af- ter­show-Par­ty des Fests. „Den Sonn­tag ha­ben wir zum Fa­mi­li­en­sonn­tag er­klärt“, sagt Diet­sche. Der Sand­strand wird mit ent­spre­chen­dem Spiel­zeug zum rie­si­gen Sand­kas­ten um­funk­tio­niert, es gibt ei­ne GoKart-Stre­cke und die TBG Bad Saul­gau baut ei­nen Seg­way-Par­cours auf. „Die­je­ni­gen, die gleich zu Be­ginn der Fe­ri­en in Ur­laub fah­ren, wer­den ei­ni­ges ver­pas­sen“, pro­phe­zeit An­di Frey.

FO­TOS: AR­CHIV/DPA

Der Men­ge­ner Som­mer bie­tet an drei Ta­gen ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit Seg­way-Par­cours, Food­truck-Fes­ti­val ei­nem mit Sand her­ge­rich­te­ten Beach- und Bud­del­be­reich so­wie Live-Mu­sik (un­ter an­de­rem von den Mo­bet­t­ah­freaks).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.