Schulz kri­ti­siert in Pa­ris Mer­kels Eu­ro­pa­po­li­tik

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

PA­RIS (dpa/AFP) - Der SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz hat bei ei­nem Be­such in Pa­ris sei­ne Kri­tik an der Eu­ro­pa­po­li­tik der Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) un­ter­stri­chen. Deutsch­land ha­be in Eu­ro­pa „zu oft ei­nen ei­ser­nen Hän­de­druck ge­bo­ten, zu sel­ten die Hand ge­reicht“, sag­te Schulz am Don­ners­tag bei ei­ner Re­de vor Stu­den­ten. „Wir könn­ten heu­te schon viel wei­ter sein“, be­ton­te der SPD-Chef mit Blick auf ei­ne Wei­ter­ent­wick­lung der Eu­ro­päi­schen Wäh­rungs­uni­on. „Der Pro­zess wur­de ge­bremst, be­son­ders von der Zu­rück­hal­tung der Bun­des­re­gie­rung in Deutsch­land und ins­be­son­de­re von Fi­nanz­mi­nis­ter (Wolf­gang) Schäu­b­le, un­ter­stützt von Kanz­le­rin Mer­kel.“Zu­dem brau­che es „drin­gend mehr“In­ves­ti­tio­nen in Eu­ro­pa, wie Schulz in der Pa­ri­ser Eli­te-Hoch­schu­le Sci­en­ces Po sag­te. Das sei ei­ne „ab­so­lu­te Prio­ri­tät“. Am Abend traf Schulz mit dem fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten Em­ma­nu­el Ma­cron zu­sam­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.