44 Schü­ler sind staat­lich ge­prüf­te Mo­de­de­si­gner

31 Mo­de­schü­ler sind zu­dem auch noch Maß­schnei­der

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Von Man­dy Streich

SIG­MA­RIN­GEN - Nach drei har­ten Jah­ren ha­ben die Schü­ler der Mo­de­fach­schu­le Sig­ma­rin­gen end­lich ih­ren Ab­schluss in der Ta­sche. Ins­ge­samt 44 Schü­ler ha­ben am ver­gan­ge­nen Frei­tag fei­er­lich ih­re Zeug­nis­se als staat­lich ge­prüf­te Mo­de­de­si­gner im Schloss Sig­ma­rin­gen er­hal­ten. Da­von er­hiel­ten au­ßer­dem 31 von ih­nen ei­ne zu­sätz­li­che Qua­li­fi­ka­ti­on als Maß­schnei­der.

Schul­lei­ter Hart­mut Hopf ist mit dem Ab­schluss­jahr­gang mehr als zu­frie­den: „Bei 44 Schü­lern hat­ten 21 ei­ne eins vor dem Kom­ma, das sind wirk­lich sen­sa­tio­nel­le Zah­len.“ Trotz al­ler No­ten möch­te er, dass sei­ne Schütz­lin­ge auf die har­te Welt au­ßer­halb der Schu­le ge­fasst sind: „No­ten sind nur Schall und Rauch – ent­schei­dend ist die Per­sön­lich­keit. Wir bil­den In­dia­ner aus und ihr müsst Häupt­lin­ge wer­den. Au­ßer­dem wer­det ihr in der Ar­beits­welt hin und wie­der auch mal Hyä­nen be­geg­nen, aber ihr dürft euch nicht un­ter­krie­gen las­sen – seid auf al­les ge­fasst“, sagt Hopf.

Im Schloss Sig­ma­rin­gen wur­de der Ab­schluss mit al­len An­ge­hö­ri­gen fei­er­lich be­sie­gelt, be­vor es am nächs­ten Tag auf die Mo­den­schau nach Sin­gen ging. Das schö­ne Am­bi­en­te stimm­te je­den der Gäs­te trotz der drü­cken­den Hit­ze fei­er­lich. Be­son­ders her­aus­ra­gend war die ge­sam­te Leis­tung von Jac­que­line Zwick mit ei­nem Schnitt von 1,08 so­wie An­na Kon­rad mit 1,3. Der bes­te Maß­schnei­der war Eli­as Kre­mer mit ei­nem Schnitt von 1,4.

Ei­ne au­ßer­dem er­wäh­nens­wer­te Leis­tung ist die von Phil­ipp Ja­cob – er be­en­det die Schu­le mit ei­nem Schnitt von 1,5 oh­ne nur ei­nen ein­zi­gen Fehl­tag.

Am En­de der Ze­re­mo­nie zeig­ten die Maß­schnei­der dann ih­re selbst­ge­mach­ten Ge­sel­len­stü­cke bei ei­nem Lauf über den ro­ten Tep­pich.

Schul­lei­ter Hopf sieht ei­ne po­si­ti­ve Zu­kunft für sei­ne Ab­gän­ger: „Das Le­ben ist kein Po­ny­hof, man muss da drau­ßen zei­gen was man kann“, sagt er. „Wenn ihr mo­bil und fle­xi­bel seid, dann wer­den euch die Tü­ren of­fen­ste­hen.“

FO­TO: MAN­DY STREICH

Die Mo­de­fach­schü­ler ha­ben ih­re Zeug­nis­se in der Hand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.