VfB-Idol und Al­pen­kö­nig

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SPORT -

Mit Bernd Schus­ter und Fe­lix Ma­gath

bil­de­te VfBIdol Han­si Mül­ler beim EM-Ti­tel 1980 das deut­sche Mit­tel­feld. 1982 zog es Mül­ler zu In­ter Mai­land, 1984 zu Co­mo Cal­cio, da­nach heu­er­te er beim FC Ti­rol an, wo er als „Al­pen­kö­nig“ge­fei­ert wur­de, zwei­mal Meis­ter wur­de und ins UE­FA-Cup-Halb­fi­na­le ein­zog. Seit 2007 ist Mül­ler Eh­ren­spiel­füh­rer beim VfB, 2011 wur­de er Mit­glied des Auf­sichts­rats, trat aber im Mai 2015 zu­rück, nach­dem er im TV die Ver­pflich­tung von Trai­ner Alex­an­der Zor­ni­ger aus­ge­plau­dert hat­te. Mül­ler ab­sol­vier­te 186 Spie­le für den VfB (65 To­re). (zak)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.