Kla­gen in USA und Ka­na­da we­gen Kar­tell­vor­wür­fen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

WA­SHING­TON (AFP) - Die Kar­tell­vor­wür­fe ge­gen die deut­sche Au­to­in­dus­trie ha­ben nun auch in den USA und Ka­na­da zu ers­ten ju­ris­ti­schen Schrit­ten ge­führt. In bei­den Län­dern wur­den Ver­brau­cher­kla­gen ge­gen die Kon­zer­ne BMW, Daim­ler und Volks­wa­gen ein­ge­reicht. Da­rin wird an­ge­führt, dass die Kun­den auf­grund der mut­maß­li­chen Ab­spra­chen über­höh­te Prei­se für ih­re Wa­gen ge­zahlt hät­ten. In der ka­na­di­schen Kla­ge wer­den Scha­den­er­satz­zah­lun­gen von um­ge­rech­net rund 750 Mil­lio­nen Eu­ro von den deut­schen Au­to­her­stel­lern ver­langt. In der US-Kla­ge sind die For­de­run­gen nicht be­zif­fert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.