Für Mai­er und Co. geht’s es wie­der ein Stock­werk tie­fer

Ten­nis: TC Bad Saul­gau schließt die Sai­son ab

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

BAD SAUL­GAU (sz) - Am letz­ten Spiel­tag der Ver­bands­run­de sind sie­ben Mann­schaf­ten des Ten­nis­clubs Bad Saul­gau im Ein­satz ge­we­sen. Die Se­nio­ren 50/1 ver­pass­ten nur knapp den Auf­stieg nach ei­nem 4:5 in Ai­lin­gen, die Se­nio­ren 60 si­cher­ten die Klas­se. Die ers­te Mann­schaft um Thors­ten Mai­er ver­lor auch ge­gen den SSV Ulm mit 4:5.

Ob­wohl der Ab­stieg der nicht mehr zu ver­hin­dern war, hat­te sich die Mann­schaft um Thors­ten Mai­er vor­ge­nom­men, das letz­te Heim­spiel zu ge­win­nen. In der Auf­stel­lung Marc For­ma­n­ek, And­res Ur­rea, Thors­ten Mai­er, Fa­bi­an Hil­len­brand, Fre­de­rik Sö­der und Mar­cus Hai­le konn­te nur And­res Ur­rea sein Ein­zel ge­win­nen, so­dass die Par­tie be­reits nach den Ein­zeln ent­schie­den war. Durch Sie­ge in al­len drei Dop­peln ver­kürz­te der TC zwar noch auf 4:5.

Zum Der­by kam es im letz­ten Spiel der zwei­ten Mann­schaft beim SC Men­gen 2. Durch ei­nen Sieg konn­te das Team um Fa­bi­an Stöhr das Er­geb­nis aus der letz­ten Ver­bands­run­de mit Platz drei be­stä­ti­gen. Mit nur fünf Spie­lern an­ge­reist, ge­wan­nen mit Fa­bi­an Stöhr (6:0, 7:6 ge­gen Ke­vin Hartl), Lu­kas Ne­un­teu­fel (7:6, 6:1 ge­gen Ma­nu­el From­meld), Andre­as Kapp (6:0, 6:1 ge­gen Si­mon Frän­kel), Klaus Buck (7:5, 6:3 ge­gen Pas­cal Lehm­ler) und Mat­thi­as Burth (3:6, 6:1, 10:7 ge­gen Pier­re Hartl) al­le ih­re Ein­zel. Mit zwei Sie­gen in den Dop­peln stand der 7:2-Er­folg fest.

In der Auf­stel­lung Le­na Hes­ke, San­d­ri­ne Schwei­zer, Lea Geß­ler und So­phia Schwarz reis­te die zweite Mann­schaft der TC-Frau­en nach Wein­gar­ten. Da nur San­d­ri­ne Schwei­zer ihr Ein­zel mit 6:3, 6:4 ge­wann und auch bei­de Dop­pel ver­lo­ren gin­gen, gab es ei­ne Nie­der­la­ge. Mit 1:4 Punk­ten be­legt die Mann­schaft Platz fünf.

Mit Ed­win Bril­li­sau­er, Kon­rad Späth, Fritz Luib und Richard Gru­ber reis­ten die Se­nio­ren 60 im Kampf ge­gen den Ab­stieg nach Zi­zis­hau­sen, aus der Ober­li­ga­staf­fel. Ed­win Bril­li­sau­er und Kon­rad Späth un­ter­la­gen je­weils in zwei Sät­zen. Richard Gru­ber ge­wann klar und Fritz Luib er­kämpf­te mit 3:6, 6:0 und 10:6 den Aus­gleich. Bril­li­sau­er/Gru­ber ver­lo­ren ihr Dop­pel (4:6, 3:6). Späth/Luib sieg­ten (6:3, 7:5). Bad Saul­gau un­ter­lag nach Sät­zen. Ab­stieg.

Mit gu­ten Aus­sich­ten auf die drit­te Meis­ter­schaft in Fol­ge, al­ler­dings er­satz­ge­schwächt, reis­ten die Se­nio­ren 50/1 nach Ai­lin­gen. Tak­tisch gut auf­ge­stellt mach­te Ai­lin­gen sei­ne Mit­tel­paa­rung stark und führ­te nach den Ein­zeln mit 4:2 (Oli Gön­ner sieg­te mit 6:1/6:0, Michael Humpl mit 6:4/7:5, Karl Ko­wa­lew­ski 3:6/0:6, Claus Obert 1:6/0:6, Hel­mut Wal­den­mai­er 3:6/4:6 und Jan Ko­lar­sky 4:6/ 0:6 ga­ben ih­re Spie­le je­weils ab). So muss­ten drei Sie­ge in den Dop­peln her, um die Par­tie doch noch zu ge­win­nen. K. Ko­wa­lew­ski/Ger­not Mai­er 7:5/6:1 und O.Gön­ner/J. Ko­lar­sky 6:2/6:2 ge­wan­nen ih­re Dop­pel. Jetzt lag die Ent­schei­dung beim Dop­pel C. Obert/M. Humpl. Am En­de fehl­ten gera­de ein­mal vier Punk­te im Tie­break: Das Bad Saul­gau­er Duo un­ter­lag mit 7:5/3:6/6:10. Da zeit­gleich Mer­klin­gen mit 8:1 ge­gen Och­sen­hau­sen ge­wann, ver­pass­te der TC den Auf­stieg.

Die Se­nio­ren 50/2 spiel­ten emp­fin­gen den SV Aich­stet­ten. Ziel der Mann­schaft von Lutz Man­ke war es, mit ei­nem Sieg den drit­ten Platz in der End­ab­rech­nung zu er­rei­chen. Nach den Ein­zeln war die Be­geg­nung of­fen. Bei drei Sie­gen (Alex­an­der Ar­nold 7:6/6:1, Lutz Man­ke 6:7, 6:3/10:7, Ralph Za­par­ty 7:6/6:0) und drei Nie­der­la­gen (Paul Schanz 6:4/6:7/7:10, Ro­land Mutsch­ler 6:3/6:7/8:10 und Egon Bach­ho­fer 2:6/0:6) stand es 3:3. Da nur Ar­nold/Schanz ihr Dop­pel ge­wan­nen un­ter­lag Bad Saul­hau zum drit­ten Mal in die­ser Sai­son mit 4:5 und be­en­det die Sai­son als Fünf­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.