Ut­ten­wei­ler ist wie­der da

Fuß­ball: Fe­der­see­po­kal in Og­gels­hau­sen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Marc Ditt­mann

Og­gels­hau­sen/Bi­be­rach - Der SV Ut­ten­wei­ler hat den Fe­der­see­po­kal ge­won­nen. Im Fi­na­le des Vor­be­rei­tungs­tur­niers in Og­gels­hau­sen be­sieg­te der Lan­des­li­ga­ab­stei­ger den SV Bet­zen­wei­ler mit 2:0. Da­bei zeig­te sich die Mann­schaft des neu­en Trai­ners Micha­el Wiest nach nur drei­wö­chi­ger Pau­se nach der Nie­der­la­ge im Re­le­ga­ti­ons­spiel ge­gen die TSG Ehin­gen und zwei­wö­chi­ger Vor­be­rei­tung schon wie­der gut in Form.

„Nein, ich ha­be da gar nichts ge­spürt“, sag­te Ut­ten­wei­lers Trai­ner Micha­el Wiest auf die Fra­ge, ob die Re­le­ga­ti­ons­nie­der­la­ge ge­gen die TSG Ehin­gen An­fang Ju­ni noch in den Kno­chen und Köp­fen hän­ge. „Ich bin mit der Sai­son­vor­be­rei­tung bis­lang ei­gent­lich ganz zu­frie­den. Auch die jun­gen Spie­ler zie­hen gut mit, nut­zen ih­re Chan­cen, die sich da­durch bie­tet, dass drei Stamm­kräf­te nicht mehr zur Ver­fü­gung ste­hen. Schließ­lich ha­ben mit Chris­ti­an Sa­meis­la, Alex­an­der Bux und Da­ni­el We­ber drei Spie­ler den Ver­ein ver­las­sen, die in der ver­gan­ge­nen Sai­son noch zur Stamm­be­set­zung zähl­ten.“We­ber ver­ließ den Ver­ein be­kannt­lich Rich­tung Ehin­gen-Süd, Sa­meis­la legt der­zeit ei­ne Fuß­ball-Pau­se ein und Alex­an­der Bux hat sei­ne An­kün­di­gung wahr ge­macht und tritt in der kom­men­den Sai­son kür­zer.

„Die jun­gen Spie­ler prä­sen­tie­ren sich bis­lang gut auf dem Platz“, sag­te Micha­el Wiest. So auch beim Fe­der­see­po­kal. Der SV Ut­ten­wei­ler ge­wann den Cup oh­ne Punkt­ver­lust und Ge­gen­tor. Zwar hat­te die Mann­schaft vor al­lem ge­gen See­kirch am Sams­tag (1:0) so ih­re lie­be Mü­he, da­nach aber über­zeug­te das Team um Chris­toph We­ber und Vik­tor Ruff. In der Vor­run­de be­sieg­te die Wiest-Elf ne­ben See­kirch auch Og­gelas­hau­sen am Frei­tag­abend (1:0) und über­zeu­gend ge­gen den SV Bad Buchau am Sonn­tag­vor­mit­tag (4:0). „Wir ha­ben am Sams­tag ein an­stren­gen­des Test­spiel ge­gen Türk Spor Ulm be­strit­ten, das wir knapp, mit 4:3 ge­won­nen ha­ben (To­re SVU: Wiest, Jägg­le, Schmid, Volz, d. Red.) . Das hat den Jungs noch ganz schön in den Kno­chen ge­steckt.“

In Grup­pe B qua­li­fi­zier­te sich der SV Bet­zen­wei­ler mit sei­nem neu­en Trai­ner Alex­an­der Fai­ler für das Fi­na­le - fast eben­so sou­ve­rän wie der SV Ut­ten­wei­ler mit zwei Sie­gen und ei­nem Re­mis, mit 7:0 To­ren und 7 Punk­ten, oh­ne Ge­gen­tor. „Bis­lang macht es rich­tig Spaß in Bet­zen­wei­ler. Ein su­per Um­feld. Die Jungs zie­hen gut mit“, mein­te ein gut ge­laun­ter Alex­an­der Fai­ler am Ran­de des Tur­niers am Sonn­tag.

Im Fi­na­le wehr­te sich Bet­zen­wei­ler nach Kräf­ten. Nur zwei­mal war Ut­ten­wei­ler er­folg­reich, durch Pas­cal Volz und Vik­tor Ruff. Volz traf nach Vor­ar­beit von Fa­bi­an Mau­rer, der sich gut durch­setz­te, ei­gent­lich ge­foult wur­de und den Ball am Sech­zeh­ner auf Volz durch­steck­te. dem 2:0 ging ein Frei­stoß von Wiest in 18 Me­tern auf Ruff vor­aus, der den Ball gut mit­nahm und ihn schließ­lich ins lan­ge Tor­eck „strei­chel­te“.

FO­TO: THO­MAS WARNACK

Der SV Ut­ten­wei­ler prä­sen­tiert sich mit ver­jüng­ter Mann­schaft und in neu­en gel­ben Tri­kots beim Fe­der­see­po­kal im Spiel ge­gen Ein­tracht See­kirch (re.:Rein­hold Fi­gel)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.