Ju­gend­li­che la­den zum Moschd-Feschd ein

Ter­min ist der kom­men­de Sams­tag beim Spiel­platz „Buch­schör­le“in Hart­hau­sen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT / RUND UM SIGMARINGEN - Jc-ha­eus­le@web.de

HART­HAU­SEN (sr) - Beim idyl­lisch ab­ge­le­ge­nen Spiel­platz „Buch­schör­le“in Hart­hau­sen lädt der Ju­gend­club für Sams­tag zum tra­di­tio­nel­len Open-Air Moschd-Feschd ein. Ab 18 Uhr gibt es Ap­fel- und Träu­bles­most in le­cke­ren Va­ri­an­ten und auch für Es­sen sor­gen die Ju­gend­li­chen. Nach den Ver­eins­spie­len ist Par­ty mit ei­nem ver­eins­ei­ge­nen DJ an­ge­sagt, der Ein­tritt ist frei.

Recht­zei­tig be­vor das abend­li­che Ge­wit­ter ein­trat, hat­ten die Ju­gend­li­chen das Zelt auf dem Ge­län­de beim Spiel­platz auf­ge­stellt und fi­xiert. Weil das Moschd-Fest am kom­men­den Sams­tag­abend nicht am Wet­ter schei­tern soll, wird zu­sätz­lich ein gro­ßer Fall­schirm Schat­ten oder Re­gen­schutz bie­ten, je nach­dem. „Bes­ser ist es na­tür­lich, wenn das Wet­ter mit­spielt, denn bei Re­gen ver­wan­delt sich die Wie­se schnell in ei­nen Acker“, sagt ei­ner der flei­ßi­gen Auf­bau­hel­fer.

Der Hart­hau­ser Ju­gend­club ist seit 2001 ein ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein und hat im Häus­le, am Orts­ein­gang von Hart­hau­sen, sei­ne Ver­eins­räu­me. Die­se wur­den im letz­ten Jahr auf­wen­dig re­no­viert und im Rah­men des 15-jäh­ri­gen Ver­eins­ju­bi­lä­ums fei­er­lich wie­der er­öff­net. Mit 14 Jah­ren darf man laut Sat­zung dem Ju­gend­club bei­tre­ten. Al­lein in die­sem Jahr sei­en sie­ben neue Ju­gend­li­che da­zu ge­kom­men, so­dass es ak­tu­ell um die 55 Mit­glie­der gibt. Das Ver­eins­mas­kott­chen, der Moschd-Maa, grüßt von der Wand und von der The­ke. Das Moschd-Fest je­doch gibt es schon drei Jah­re län­ger, näm­lich seit 1998. Da­mals wie heu­te wa­ren es die Ju­gend­li­chen, die das Fest or­ga­ni­sier­ten und aus­rich­te­ten. Mit dem ge­müt­li­chen Fei­er­abend­hock am Sams­tag­abend für Jung und Alt ab 18 Uhr be­ginnt das Fest. Ver­ei­ne, Ar­beits­kol­le­gen oder sons­ti­ge Grup­pie­run­gen kön­nen sich bei den Ver­eins­spie­len mes­sen, die un­ter an­de­rem Tau­zie­hen, Bier­kis­ten­sta­peln und ei­ne Über­ra­schungs­dis­zi­plin lau­ten. Den Ge­win­nern win­ken schö­ne Sach­prei­se wie ein Span­fer­kel, ein Fass Bier oder ein Gut­schein ins Ha­van­na nach Engs­tin­gen. Ab 21 Uhr be­ginnt die Par­ty mit Bar­be­trieb und Wei­zen­bier­stand und mit ei­nem DJ, der für gu­te Stim­mung sor­gen will.

Kurz­fris­ti­ge An­mel­dun­gen für die Ver­eins­spie­le wer­den bis Frei­tag per E-Mail ent­ge­gen­ge­nom­men:

FO­TO: SA­BI­NE RÖSCH

Nach dem Zelt­auf­bau: Die Ju­gend­li­chen aus Hart­hau­sen freu­en sich auf ihr Fest am Sams­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.