Ge­kom­men um zu blei­ben

SZ-Se­rie: Fuß­ball-Lan­des­li­gis­ten vor dem Start (Teil 5): FC Über­lin­gen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Oli­ver Koth­mann

PFULLENDORF - Nach ein­jäh­ri­ger Ab­sti­nenz ist der FC Über­lin­gen auf Um­we­gen wie­der in die Lan­des­li­ga Süd­ba­den III zu­rück­ge­kehrt. Denn die Null­neu­ner muss­ten als Be­zirks­li­ga-Vi­ze­meis­ter in die Auf­stiegs­re­le­ga­ti­on, wo sich sich ge­gen den Schwarz­wald-Vi­ze­meis­ter FC Kö­nigs­feld durch­setz­ten (0:0, 3:0).

Dass es im Be­zirks­obe­r­aus für die Mann­schaft von Trai­ner Flo­ri­an Stem­mer und Spie­ler-Co-Trai­ner Marc Kucz­kow­ski am En­de „nur“zur Vi­ze­meis­ter­schaft reich­te, hat­te sei­ne Grün­de. Stem­mer: „Wir ha­ben zu Sai­son­be­ginn neun Spie­le in Se­rie ge­won­nen und sind auch im Früh­jahr mit Sie­gen ge­star­tet. Aber dann ha­ben wir uns ei­nen Hän­ger ge­leis­tet und es sah da­nach aus, dass wir un­se­re Zie­le ver­feh­len wür­den.“Mit ei­nem Schluss­spurt si­cher­ten sich die Über­lin­ger dann aber noch die Vi­ze­meis­ter­schaft hin­ter Meis­ter FC Hil­zin­gen.

In der Lan­des­li­ga wer­den die Er­war­tun­gen auf ein Mi­ni­mum zu­rück­ge­schraubt: Der Klas­sen­er­halt ist das Ziel der Null­neu­ner. Um über die Sai­son hin­aus Lan­des­li­gist zu blei­ben, wird aber mehr Kon­stanz nö­tig sein. Wo­chen­lan­ge Durch­hän­ger wie in der Vor­sai­son kann sich die Mann­schaft ei­ne Klas­se hö­her nicht mehr er­lau­ben.

Die per­so­nel­le Fluk­tua­ti­on hielt sich in über­schau­ba­rem Rah­men: Ver­las­sen ha­ben die Null­neu­ner Ni­co Gumbl (zur Spiel­ver­ei­ni­gung FAL) Mal­te Ens­s­lin (zum SC Mark­dorf). Tor­hü­ter Ron­ny Pal­my-Hockl be­en­de­te aus be­ruf­li­che Grün­den sei­ne Lauf­bahn. Für ihn wur­de Jan Ne­gras­sus von Be­zirks­li­ga-Ab­stei­ger TuS Im­men­staad nach Alt-Birnau ge­holt. Mit Ma­xi­mi­li­an Hei­che­le steht ein zwei­ter ta­len­tier­ter Tor­hü­ter zur Ver­fü­gung. Au­ßer­dem ka­men Tem­i­me Ram­zi vom SC Mark­dorf und Mo­ses Gi­tau Ndun­gu vom FC Beu­ren/Weil­dorf.

Tak­tisch wol­len es die Über­lin­ger aus ei­ner si­che­ren De­fen­si­ve her­aus an­ge­hen las­sen. Im An­griff zählt man auf die zu­ver­läs­si­gen Di­ens­te von Marc Kucz­kow­ski, der in der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son über 40 To­re mach­te und auch in der Lan­des­li­ga Süd­ba­den für 20 bis 30 To­re gut ist.

Die Vor­freu­de auf die Lan­des­li­ga ist in Über­lin­gen spür­bar. Marc Kucz­kow­ski sagt: „Ein Jahr Be­zirks­li­ga hat ge­reicht.“Vor­stand Gün­ther Horn­stein freut sich vor al­lem auf die zahl­rei­chen Der­bys: „Es gibt ei­ni­ge in­ters­san­te Lo­kal­du­el­le. Und dass der SC Pfullendorf auch da­bei ist, ist na­tür­lich su­per. Das ist ei­ne TopLan­des­li­ga die­ses Jahr, die könn­te kaum in­ter­es­san­ter sein.“Die Er­folgs­aus­sich­ten für sein Team sei­en gut, so Horn­stein: „Die vie­len jun­gen Spie­ler im Team ha­ben sich in dem Be­zirks­li­ga­jahr gut ent­wi­ckelt. Man hat bei den Test­spie­len ge­se­hen, dass die Mann­schaft jetzt schon we­sent­lich cle­ve­rer spielt als im Vor­jahr.“

SZ-ARCHIV: MORAT

Im Ju­ni be­ju­bel­te der FC Über­lin­gen den Auf­stieg in die Lan­des­li­ga Süd­ba­den. In der Re­le­ga­ti­on setz­ten sich die Null­neu­ner ge­gen den FC Kö­nigs­feld durch. Das Bild zeigt Spie­ler-Co-Trai­ner Marc Kuz­kow­ski (Zwei­ter von links) mit sei­nen Team­kol­le­gen nach sei­nem 1:0-Füh­rungs­tref­fer in Kö­nigs­feld. In der neu­en Sai­son ist der Li­ga­ver­bleib das Ziel der Auf­stei­ger.

SZ-ARCHIV: KHB

FC Über­lin­gen-Trai­ner Flo­ri­an Stem­mer wird mit sei­ner Mann­schaft kon­stan­ter spie­len müs­sen als im Vor­jahr, sonst droht er­neut der Ab­stieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.