Dor­f­ro­cker ro­cken Lan­ge­nens­lin­gen

Am 15./16. Sep­tem­ber fin­det das 7. Ok­to­ber­fest statt – Der Vor­ver­kauf hat be­gon­nen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAU­CHERT -

LAN­GE­NENS­LIN­GEN (sz) - Rein ins Dirndl und ab nach Lan­ge­nens­lin­gen. Am 15. und 16. Sep­tem­ber lädt die Fuß­ball­ab­tei­lung des SV Lan­ge­nens­lin­gen zum Ok­to­ber­fest. Den Or­ga­ni­sa­to­ren ist es ge­lun­gen, die Chart­stür­mer „Dor­f­ro­cker“mit Band zu ver­pflich­ten. Mit ih­ren Hits wie „Vo­gel­beer­baum“oder „Dorf­kind“, wer­den sie am Sams­tag, 16. Sep­tem­ber, die Büh­ne ro­cken. Er­öff­net wird das Ok­to­ber­fest mit der Par­ty­band „Haut­nah“.

Zahl­rei­che Fern­seh­auf­trit­te im „ZDF Fern­seh­gar­ten“und bei „Im­mer wie­der sonn­tags“in der ARD kön­nen die Dor­f­ro­cker vor­wei­sen. Ihr Hit „Dorf­kind“zu­sam­men mit Mia Ju­lia hat auf YouTube be­reits weit mehr als ei­ne Mil­li­on Klicks. Die drei Brü­der Mar­kus, To­bi­as und Phil­ipp Tho­mann kom­men aus dem 900-See­len-Dorf Kir­chaich bei Bam- berg, wo sie bis heu­te le­ben und schon seit den Kin­der­ta­gen zu­sam­men Mu­sik ma­chen. Da passt auch der Na­me ih­res neu­en Al­bums wie die Faust aufs Au­ge: „Hei­mat. Land. Lie­be“.

Be­reits mit ih­ren Vor­gän­ger-Al­ben ha­ben die Dor­f­ro­cker be­wie­sen, dass ihr Cross­over aus ro­cki­gem Par­ty-Sound, tra­di­tio­nel­len Ele­men­ten und Ohr­wurm-Me­lo­di­en mit­ten ins Herz der Mas­sen trifft – ob in na­tio­na­len Schla­ger-TV-Shows oder auf gro­ßen Rock-Fes­ti­vals. Ih­re Mit­sin­gHym­ne „Dorf­kind“ist ein Gas­sen­hau­er. Wer ein­mal ei­ne Show der Dor­f­ro­cker und ih­rer Band li­ve er­lebt hat, weiß: die­se Jungs ha­ben Bock drauf, Mu­sik zu ma­chen und zu­sam­men mit ih­ren Fans Spaß zu ha­ben. Ab­ge­ho­ben ist hier den­noch nie­mand: „Die Mu­sik steht im­mer im Mit­tel­punkt“, stellt Sän­ger To­bi­as klar, „uns geht es nicht dar­um, be­rühmt zu sein. Aber auf der Büh­ne zu ste­hen und für Leu­te zu spie­len, die dann ei­ne gei­le Zeit bei un­se­ren Kon­zer­ten ha­ben, das ist das, was uns Spaß macht.“„Hei­mat. Land. Lie­be“– das neue Al­bum der Dor­f­ro­cker!

Er­öff­net wird das Ok­to­ber­fest am Frei­tag, 15. Sep­tem­ber mit den fet­zi­gen Klän­gen des Fan­fa­ren­zu­ges Lan­ge­nens­lin­gen. Der ers­te Hö­he­punkt des Fes­tes liegt in den Hän­den von Bür­ger­meis­ter Andre­as Schnei­der. Ihm ob­liegt es, das ers­te Fass Bier an­zu­ste­chen und zu­sam­men mit den Eh­ren­gäs­ten die ers­te Maß Bier zu trin­ken und auf ein er­folg­rei­ches Ok­to­ber­fest an­zu­sto­ßen. Da­nach wird die Büh­ne schnell ge­räumt, denn dann ist wie­der „Haut­nah Par­ty­zeit“in L.A. Die Band ist in ganz Süd­deutsch­land und dar­über hin­aus be­kannt. Auf­trit­te beim Cann­stat­ter Wa­sen, Pots­da­mer Ok­to­ber­fest und beim „Wie­sen­boot“auf dem Bo­den­see, sind ei­ni­ge Höhepunkte.

Die Band hat Spaß auf der Büh­ne, was kaum zu über­se­hen ist. Schnell springt der Fun­ke auf das Pu­bli­kum über und ani­miert „Haut­nah“da­bei zu sein. Das mu­si­ka­li­sche Spek­trum er­streckt sich von Volks­mu­sik, Schla­ger und Ol­dies bis hin zu den Par­ty- und Rock-Hits der deut­schen und in­ter­na­tio­na­len Mu­sik­sze­ne.

FO­TO: DOR­F­RO­CKER

Für Stim­mung und gu­te Lau­ne beim Pu­bli­kum sor­gen beim Lan­ge­nens­lin­ger Ok­to­ber­fest die Dor­f­ro­cker und Haut­nah.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.