Gro­ße Auf­ga­ben für Os­trach und Alt­heim

Fuß­ball: WFV-Po­kal, 1. Run­de - Os­trach und Alt­heim mit Heim­spie­len

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Marc Ditt­mann und Mar­tin Sorg

OS­TRACH/ALT­HEIM (mac/ms) Wei­te­re Erst­run­den­par­ti­en des Po­kals des Würt­tem­ber­gi­schen Fuß­ball-Ver­ban­des (WFV) ste­hen an die­sem Wo­che­n­en­de an. Dar­un­ter auch die Par­ti­en des FC Os­trach ge­gen den SSV Ehin­gen-Süd am Sams­tag (15.30 Uhr) und das Spiel des FC Alt­heim, der am Sonn­tag (16 Uhr) den FC Wan­gen emp­fängt

FC Os­trach – SSV Ehin­gen-Süd (Sa., 15.30 Uhr, Pneu­ha­ge­platz).

- Be­reits in der ers­ten Run­de des WFV-Po­kals er­war­ten die Ze­bras ei­nen di­cken Bro­cken. Der Lan­des­li­ga­meis­ter und Auf­stei­ger in die Ver­bands­li­ga, der SSV Ehin­gen-Süd, gibt sei­ne Vi­si­ten­kar­te in Os­trach ab. Es ist der ers­te Auf­tritt in ei­nem Pflicht­spiel für das neue Trai­ner­duo Si­mon Ko­ber und Lu­kas Mai­er. Die­ser Auf­tritt hat es aber in sich. Die Gäs­te aus Kirch­bier­lin­gen ge­hen als kla­rer Fa­vo­rit in die­se Par­tie. Nach dem sou­ve­rä­nen Auf­stieg will sich das Team von Trai­ner Michael Bocht­ler nun auch in der Ver­bands­li­ga län­ger­fris­tig eta­blie­ren. Mit ins­ge­samt elf Neu­zu­gän­gen will die Mann­schaft aus Kirch­bier­lin­gen das Aben­teu­er Ver­bands­li­ga an­ge­hen. Im FCO-La­ger er­war­ten die Ver­ant­wort­li­chen ei­ne hei­ße Par­tie, denn die Schwarz-Wei­ßen wol­len in die zwei­te Run­de. Als Ge­ne­ral­pro­be gab es ei­nen 3:1-Sieg in Alb­stadt, im letz­ten Test vor dem Start sieg­ten die Os­tra­cher in die­ser Wo­che in Bad Schus­sen­ried, auf dem Ne­ben­platz mit 3:2. Bis­her spiel­ten die Ze­bras in ver­schie­de­nen Va­ria­tio­nen, da sich et­li­che Spie­ler im Ur­laub be­fin­den und man auch den Neu­zu­gän­gen ih­re Spiel­zei­ten ge­ben will, um die bes­te Po­si­ti­on für die­se zu fin­den. Für wel­che Auf­stel­lung sich das Trai­ner­duo am Sams­tag ent­schei­det, ist noch nicht klar. Neu­zu­gang Tho­mas Löff­ler, der sich in den Test­spie­len mit Tor­hü­ter Ra­pha­el Vet­ter ab­wech­sel­te, be­fin­det sich im Ur­laub und fehlt am Sams­tag­nach­mit­tag. So­mit ist Vet­ter ge­setzt. Im De­fen­siv­ver­bund wer­den zu­nächst die Ex­pe­ri­men­te für die­se Par­tie aus­ge­setzt. „Die Null muss ste­hen“, sagt Ko­ber. Agim Rah­ma­ni, der sich nach sei­ner Kreuz­band­ver­let­zung wie­der fit ge­mel­det hat, ist eben­falls im Ur­laub. Die­ter Sty­ben, La­dis­lav Va­ra­dy und Si­mon Ko­ber fal­len we­gen Ver­let­zung aus. Das Spiel wird als Grad­mes­ser für den Sai­son­start ge­se­hen. Das Trai­ner­duo ver­langt ei­ne kon­zen­trier­te Leis­tung und auch in Sa­chen Ag­gres­si­vi­tät müs­sen die Schwarz-Wei­ßen ei­nen Gang zu­le­gen. Ver­ste­cken wird sich die Heim­elf si­cher­lich nicht. Die ei­ge­nen Stär­ken sind be­kannt und die will man ver­su­chen, auf dem Platz um­zu­set­zen. Da das Sta­di­on we­gen In­stand­set­zung ge­sperrt ist, fin­det die Par­tie auf dem Trai­nings­platz der Ze­bras, auf dem Pneu­ha­ge­platz, statt.

Bei­de Mann­schaf­ten müs­sen auf Spie­ler ver­zich­ten. „Ei­ni­ge sind nicht da, nicht ein­satz­fä­hig oder noch nicht voll bei Kräf­ten“, sagt Süd-Trai­ner Bocht­ler, dem Aa­ron Ak­ha­bue, Ti­mo Käst­le, Sa­mu­el Koll­mann, Da­ni­el We­ber und wo­mög­lich auch Da­ni­el Mai­er und Phil­ipp Schle­ker feh­len. Wei­te­re wie Jo­nas Gug­gen­mo­ser (Zer­rung), Ti­mo Bar­wan (Zahn-OP) und Ste­fan Hess (Ur­laub) ha­ben zu­letzt we­nig trai­niert. „Wir müs­sen das Bes­te dar­aus ma­chen. Wir wer­den 17 Spie­ler zur Ver­fü­gung ha­ben“, sagt Bocht­ler. Wie­der ein­satz­be­reit sind die bei­den Tor­hü­ter Ben­ja­min Gral­la und Fa­bi­an Hei­land, die zu­letzt an­ge­schla­gen wa­ren. So­mit muss Feld­spie­ler Da­ni­el Haas, der im Stadt­po­kal-Fi­na­le ge­gen die TSG Ehin­gen (1:0) zwi­schen den Pfos­ten stand, nicht wie­der ran.

FV Alt­heim - FC Wan­gen (So., 16 Uhr, Sta­di­on).

- Im qua­si letz­ten Test un­ter Wett­be­werbs­be­din­gun­gen vor dem Start in die Lan­des­li­ga trifft der Be­zirks­li­gameis­ter Do­nau, der FV Alt­heim, am Sonn­tag auf den Ver­bands­li­gis­ten FC Wan­gen, der in der ver­gan­ge­nen Sai­son den Klas­sen­er­halt mit Ach und Krach schaff­te. Das Spiel ist gleich­zei­tig der Ab­schluss ei­nes drei­tä­gi­gen Trai­nings­la­gers in Ruit, wo­hin der Alt­hei­mer Tross am Frei­tag reis­te. „Wir wol­len den Auf­ent­halt hier in Ruit zu ei­ni­gen kon­zen­trier­ten Ein­hei­ten nut­zen“, sagt Alt­heims Meis­ter­trai­ner Zoran Golub­o­vic nach der ers­ten Trai­nings­ein­heit am Frei­tag­nach­mit­tag. „Wir ha­ben in den Tet­spie­len teil­wei­se kla­re Er­geb­nis­se er­zielt. Das war von den Er­geb­nis­sen her in Ord­nung, die Leis­tun­gen selbst aber las­sen noch Luft nach oben“, re­la­ti­viert Golub­o­vic die 5:1-Sie­ge ge­gen Baltrin­gen und Rot­te­n­a­cker. Das Spiel im WFVPo­kal ge­gen den FC Wan­gen ord­net Golub­o­vic so ein: „Für uns als FV Alt­heim ist ein WFV-Po­kal­spiel im­mer et­was Be­son­de­res, für uns zählt der WFV-Po­kal aber we­ni­ger als Event als viel­mehr das Spiel als sol­ches.“Will sa­gen: Nicht so sehr im Mit­tel­punkt steht wie weit der FV Alt­heim am En­de kommt, son­dern dass die Mann­schaft das um­setzt, was der Trai­ner se­hen will. „Denn, um den FC Wan­gen zu schla­gen müs­sen wir an un­se­re Gren­zen ge­hen. Wir sind Au­ßen­sei­ter. Trotz­dem wol­len wir un­se­re Chan­ce su­chen. Aber klar, Wan­gen ist für uns ein Top­geg­ner. Da müss­te al­les pas­sen, um die­sen Geg­ner zu schla­gen.“Da­zu müs­se man Top­form brin­gen.

Golub­o­vic ap­pel­liert da­bei vor al­lem an sei­ne Mann­schaft, sich als Team zu prä­sen­tie­ren. „In der neu­en Run­de geht es we­ni­ger um die Leis­tung des Ein­zel­nen, son­dern viel­mehr um die des Teams, dar­um als Team zu über­zeu­gen“, sagt der Trai­ner. Feh­len wird bei die­sem Vor­ha­ben Alex­an­der Ki­enz­le (Ur­laub), Alt­heims er­folg­reichs­ter Tor­schüt­ze der ver­gan­ge­nen Sai­son, Ste­fan Münst, kommt am Sams­tag aus dem Ur­laub zu­rück. „Sonst ste­hen al­le Spie­ler zur Ver­fü­gung“, sagt der Trai­ner.

ARCHIV-FO­TO: THO­MAS WARNACK

Der FV Alt­heim (hier Ti­mo Reck, rechts) wür­de am Sonn­tag dem FC Wan­gen ger­ne ein Schnipp­chen schla­gen. Be­reits am Sams­tag emp­fängt Os­trach den SSV Ehin­gen-Süd.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.