Bei All­mai­er sind Prak­ti­kan­ten gern ge­se­hen

Be­such gibt Ein­blick in die Ar­beit ei­nes or­tho­pä­di­schen Schuh­tech­ni­kers

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/GÖGE/SCHEER -

MEN­GEN (sz) - Schü­le­rin­nen der Klas­se 9b der Re­al­schu­le Men­gen ha­ben die Or­tho­pä­die-Schuh­tech­nik All­mai­er in Men­gen be­sucht. Dort be­ka­men sie zu­al­ler­erst ei­ne kur­ze, je­doch um­fang­rei­che Werk­statt­füh­rung. Den Schü­le­rin­nen wur­den dort die ver­schie­de­nen Auf­ga­ben und Ar­beits­schrit­te des Or­tho­pä­di­schen Schuh­tech­ni­kers ge­zeigt und er­klärt.

Das Be­son­de­re an die­sem Be­ruf ist, dass man ei­nen ab­wechs­lungs­rei­chen Ar­beits­tag mit in­di­vi­du­el­len Kun­den und Be­stel­lun­gen hat. Es sei schön, den Kun­den zu hel­fen und zu se­hen, wie sie mit den Schu­hen oder Ein­la­gen lau­fen kön­nen, er­klär­te Ralf All­mai­er. Der Be­ruf sei zwar eher ein Män­ner­be­ruf, doch Frau­en könn­ten die­sen Be­ruf genau­so aus­üben. Man braucht kei­nen spe­zi­fi­schen Ab­schluss, um sich für die­sen Be­ruf zu be­wer­ben, je­doch sind hand­werk­li­ches Ge­schick und Kon­zen­tra­ti­on sehr wich­tig für den Be­ruf des or­tho­pä­di­schen Schuh­tech­ni­kers.

Die Aus­bil­dung zum or­tho­pä­di­schen Schuh­tech­ni­ker dau­ert drei­ein­halb Jah­re. In die­ser Zeit ist man im aus­bil­den­den Be­trieb und hat Block­un­ter­richt in der Be­rufs­schu­le, die in Stutt­gart ist. In die­ser Be­rufs­schu­le wird ei­ne Klas­se mit et­wa 30 Schü­lern un­ter­rich­tet. Mit Be­en­di­gung der Aus­bil­dung er­hält man den Ge­sel­len­brief. Nach der Aus­bil­dung hat man die Mög­lich­keit, ei­ne Wei­ter­bil­dung zum Meis­ter zu ma­chen. Falls man dann noch ei­ne hö­he­re Qua­li­fi­ka­ti­on an­strebt, kann man ein Stu­di­um ma­chen, durch das man Zu­satz­qua­li­fi­ka­tio­nen er­hält.

Die Nach­fra­ge nach die­sem Be­rufs­bild sei nicht so hoch, so All­mai­er, da­her wer­den Prak­ti­ka ger­ne ent­ge­gen­ge­nom­men und bie­ten ei­nen Ein­blick in die Auf­ga­ben des or­tho­pä­di­schen Schuh­tech­ni­kers. Die Schü­le­rin­nen fan­den den Mit­tag sehr in­ter­es­sant und ab­wechs­lungs­reich, da sie Ein­bli­cke in die Werk­statt und das Be­rufs­le­ben be­kom­men ha­ben.

Ralf All­mai­er ist seit 1988 der Ge­schäfts­in­ha­ber der Or­tho­pä­dieSchuh­tech­nik All­mai­er. Der Be­trieb be­schäf­tigt der­zeit vier Mit­ar­bei­ter in der Werk­statt und drei im Bü­ro und Ge­schäft. Die Or­tho­pä­die stellt or­tho­pä­di­sche Maß­schu­he, Ein­la­gen und Ban­da­gen her und un­ter­nimmt Schu­h­zu­rich­tun­gen. Pro Tag ha­ben sie zwi­schen 20 und 40 Kun­den. Dies sind vor al­lem Kun­den mit Fuß­pro­ble­men und Hal­tungs­schä­den.

FO­TO: PRI­VAT

In der Werk­statt der Or­tho­pä­dieSchuh­tech­nik All­mai­er in Men­gen wer­den Schu­he für die Kun­den an­ge­passt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.