Man­go­eis – selbst ge­rührt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SOMMERZEIT -

Wir la­den ger­ne Gäs­te zum Es­sen ein. Vor­spei­se, Haupt­gang – al­les klar. Aber dann der Nach­tisch? Die Lö­sung: Man macht selbst ein Eis. Aber geht das über­haupt oh­ne Ma­schi­ne? Es geht. Vor­aus­ge­setzt, man hat Zeit zum Rüh­ren. Denn wäh­rend die Mas­se zu Eis ge­friert, muss sie im­mer wie­der um­ge­rührt wer­den, da­mit sich kei­ne Eis­kris­tal­le bil­den. Ein Auf­wand, der lohnt. Ver­su­chen Sie es – und glän­zen mit ei­nem fei­nen Man­go­eis!

Zu­ta­ten: 2 rei­fe Man­gos, ca. 100 g Zu­cker, et­was Zi­tro­nen­saft, 2 Ei­gelb, 200 ml Sah­ne, 200 ml Voll­milch.

Zu­be­rei­tung:

Zu­cker und Ei­gelb zu ei­ner gleich­mä­ßi­gen Mas­se ver­rüh­ren. Milch er­hit­zen und lang­sam die Ei-Zu­cker-Mas­se da­zu­ge­ben und sim­mern las­sen, bis die Mas­se et­was dick­flüs­si­ger wird. Wäh­rend die Milch ab­kühlt, die Man­gos schä­len und ent­ker­nen. Jetzt soll­te die Man­go­mas­se un­ge­fähr 550 g wie­gen. Die Mas­se pü­rie­ren und durch ein Sieb strei­chen, da­mit nach­her kei­ne Fa­sern in der Mas­se ver­blei­ben. Jetzt soll­te das Man­go-Pü­ree un­ge­fähr 400 g wie­gen. Zi­tro­nen­saft zur Frucht­mas­se ge­ben. Zu der ab­ge­kühl­ten Milch-Ei-Mas­se das Man­gopü­ree und die ge­schla­ge­ne Sah­ne hin­zu­ge­ben. Ab­schme­cken. Even­tu­ell noch et­was Zu­cker hin­zu­ge­ben.

Die Mas­se in ei­ne gro­ße Schüs­sel ge­ben und in den Ge­frier­schrank stel­len. Nach un­ge­fähr 40 Mi­nu­ten, wenn die Mas­se am Rand schon et­was ge­fro­ren ist, mit ei­nem gro­ßen Schnee­be­sen durch­rüh­ren und da­bei das Fest­ge­fro­re lö­sen und un­ter die Mas­se ge­ben. Kräf­tig schla­gen, da­mit viel Luft un­ter die Mas­se kommt. Die Schüs­sel wie­der in den Ge­frier­schrank stel­len und den Vor­gang je­weils nach 30 Mi­nu­ten noch zwei- bis drei­mal wie­der­ho­len. Dann das Eis in ei­ne Ge­frier­do­se um­fül­len, ge­frie­ren las­sen, und wenn die Gäs­te kom­men – ver­zeh­ren. Schmeckt be­stimmt. (ba­wa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.