FV Altheim de­bü­tiert mit Sieg

Fuß­ball-Lan­des­li­ga: FV Altheim - SV Mie­tin­gen 5:1 (1:1)

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Marc Ditt­mann

ALTHEIM - Der FV Altheim hat ei­nen Start nach Maß in die Fuß­ball-Lan­des­li­ga hin­ge­legt. Am Sonn­tag be­sieg­te die Mann­schaft von Trai­ner Zoran Golub­o­vic vor rund 400 Zu­schau­ern den Mit­auf­stei­ger SV Mie­tin­gen mit 5:1 (1:1) und zeig­te ab der

30. Mi­nu­te ei­ne star­ke Leis­tung. „Wir wa­ren am An­fang wirk­lich sehr ner­vös“, ge­stand auch der zwei­fa­che Tor­schüt­ze Flo­ri­an Gei­sel­hart nach dem Spiel. „Wenn man die ers­ten 25 Mi­nu­ten weg­lässt, dann war es wirk­lich ein rich­tig gu­ter Ein­stand.“Nun Flo­ri­an Gei­sel­hart, der am Sonn­tag den etat­mä­ßi­gen Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Gaupp ver­trat, hat­te recht. Das sah auch sein Trai­ner Zoran Golub­o­vic so. „Wir ha­ben nicht nur hin­ten im Auf­bau­spiel un­se­re Feh­ler ge­macht, auch im Spiel nach vor­ne war das in der ers­ten hal­ben St­un­de oft nicht ge­nau ge­nug ge­spielt.“

Doch der Rei­he nach: In der An­fangs­vier­tel­stun­de hat der FV Altheim ein­deu­tig mehr vom Spiel, geht aber vor­ne zu fahr­läs­sig mit den Ge­le­gen­hei­ten um, die sich bie­ten und leis­tet sich hin­ten zu vie­le Feh­ler im Spiel­auf­bau. Gei­sel­hart hat die ers­ten Mög­lich­kei­ten, doch zwei­mal ist Mie­tin­gens Tor­hü­ter Jens Mül­ler zur Stel­le. Ein­mal bei ei­ner Di­rekt­ab­nah­me nach ei­ner Ecke, beim zwei­ten Mal pro­biert’s der Alt­hei­mer Ka­pi­tän aus sehr spit­zem Win­kel gleich zwei­mal (12.). Ei­ne Mi­nu­te spä­ter fällt das 0:1. Ball­ver­lust in der Vor­wärts­be­we­gung, Ben Rod­loff schal­tet am schnells­ten und lässt Wurst­horn kei­ne Chan­ce (13.). Nicht ganz ei­ne Vier­tel­stun­de spä­ter reicht’s Golub­o­vic. Er stellt sei­ne Mann­schaft um, bringt Spies für Ki­en­le, zieht Gul­de auf die lin­ke Au­ßen­ver­tei­di­ger­po­si­ti­on für Ki­en­le, be­or­dert Schro­de wei­ter in die Mit­te und Spies be­ackert die lin­ke Au­ßen­bahn

(27.). Nur acht Mi­nu­ten spä­ter schlägt’s im Mie­tin­ger Kas­ten ein. Frei­stoß von halb­links von Spies, Kopf­ball­du­ell in der Mit­te, der Ball fällt Gei­sel­hart in acht Me­tern To­rent­fer­nung vor die Fü­ße - 1:1 (35.). Dann be­dient Spies Münst, doch der trifft den Ball nicht rich­tig (40.).

Im zwei­ten Ab­schnitt spielt Altheim wie aus ei­nem Guss. Die GrünWei­ßen sind ge­nau in ih­ren Zu­spie­len, ef­fi­zi­ent im Ab­schluss und re­so­lut in der Ar­beit nach hin­ten. Se­bas­ti­an Wurst­horn im Tor ist fast be­schäf­tig­unglos. Ste­fan Münst bleibt noch zwei­ter Sie­ger ge­gen Mül­ler (47.), dann rollt ein An­griff über Münst und Spies, der zu­nächst kei­nen Er­folg hat. Der Ball kommt zu Gei­sel­hart, der flach, tro­cken ab­schließt - 2:1 (52.). Mie­tin­gen kommt nun kaum mehr aus der Um­klam­me­rung des FV Altheim. Ein hö­he­res Er­geb­nis ver­hin­dert nur das Schieds­rich­ter­ge­spann, das Spies nach stei­len Zu­spie­len in die Gas­se von Schro­de gleich zwei­mal zu Un­recht we­gen ei­ner ver­meint­li­chen Ab­seits­stel­lung zu­rück­pfeift - der As­sist­ent­winkt und Schi­ri Pesch fällt drauf rein - und das nach ei­ner un­über­sicht­li­chen Si­tua­ti­on, in de­ren Ver­lauf sich Glutsch im Straf­raum vor Münst auf den Ball wirft und mit dem aus­ge­streck­ten Arm ein Wei­ter­spie­len ver­hin­dert, Altheim den Elf­me­ter ver­wei­gert (68.).

Doch Altheim kann es auch so: Schro­de er­höht mit ei­nem Frei­stoß von der rech­ten An­griffs­sei­te ins kur­ze Eck - SVM-Tor­wart Mül­ler wirft sich den Ball selbst ins Tor - auf

3:1 (70.), der­sel­be Spie­ler schließt ei­nen Kon­ter über Gei­sel­hart zum 4:1 ab (75.) und in der Nach­spiel­zeit kom­plet­tiert der aus Ehin­gen zu­rück­ge­kehr­te Schro­de den Hattrick. Zu­nächst lei­tet Gul­de mit ei­nem ge­won­nen Kopf­ball an der Aus­li­nie den An­griff ein, Spies dringt über links in den Straf­raum ein, be­dient den mit­ge­lau­fe­nen Gul­de, der auf Schro­de un­ei­gen­nüt­zig quer­legt - 5:1 (90. +2). Ers­tes Lan­des­li­ga­spiel in der 90-jäh­ri­gen Ver­eins­ge­schich­te, ers­ter Sieg und das gleich mit 5:1. Es gibt schlech­te­re Mög­lich­kei­ten zu de­bü­tie­ren.

(Mehr zum Alt­hei­mer De­büt-Sieg in un­se­rer mor­gi­gen Aus­ga­be)

FOTO: THO­MAS WARNACK

Nach der Um­stel­lung in der Alt­hei­mer Hin­ter­mann­schaft agiert Jochen Gul­de (grü­nes Tri­kot, hier ge­gen To­bi­as St­ein­le) links hin­ten und macht über die­se Sei­te viel Druck nach vor­ne, mit Patrick Spies.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.