Ach­ter Ab­schie­be­flug er­reicht Ka­bul

Schwaebische Zeitung (Tettnang) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

KA­BUL/BER­LIN (dpa) - Mit dem ach­ten Ab­schie­be­flug seit De­zem­ber 2016 ka­men am Don­ners­tag­mor­gen kurz nach 8.00 Uhr Orts­zeit 27 Män­ner in Ka­bul an. Es war die größ­te Grup­pe von ab­ge­lehn­ten Asyl­be­wer­bern seit dem ers­ten Flug vor ei­nem Jahr, mit dem 34 Flücht­lin­ge in ihr Hei­mat­land Af­gha­nis­tan zu­rück­ge­bracht wor­den wa­ren. Ins­ge­samt hat Deutsch­land nun 155 Af­gha­nen di­rekt ab­ge­scho­ben. 17 Män­ner wa­ren Straf­tä­ter, zwei so­ge­nann­te Ge­fähr­der, wie ei­ne Spre­che­rin des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums (BMI) sag­te. Auf der ur­sprüng­li­chen Flug­lis­te stand nach Aus­kunft von Flücht­lings­ak­ti­vis­ten und An­wäl­ten auch ein jun­ger Mann, der aus der Aus­bil­dung in Bay­ern her­aus ab­ge­scho­ben wer­den soll­te. Ak­ti­vis­ten aus Bay­ern sag­ten am Mor­gen aber, er ha­be letzt­lich nicht im Flug­zeug ge­ses­sen. Ei­ni­ge St­un­den vor der Ab­schie­bung nach Af­gha­nis­tan war auch ein Ab­schie­be­flug mit 28 Män­nern nach Pa­kis­tan ge­star­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.