Schwaebische Zeitung (Tettnang)

See­ho­fer will ge­ne­rel­len Ab­schie­be­stopp nach Sy­ri­en be­en­den

- Syria · German Ministry of the Interior · Horst Seehofer · Christian Social Union · Unilever NV

BERLIN (KNA) - Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Horst See­ho­fer (CSU) will den be­ste­hen­den ge­ne­rel­len Ab­schie­be­stopp nach Sy­ri­en nicht über Jah­res­en­de hin­aus ver­län­gern. Er wer­de sich auf der be­vor­ste­hen­den In­nen­mi­nis­ter­kon­fe­renz da­für ein­set­zen, dass bei Straf­tä­tern und Ge­fähr­dern im Ein­zel­fall ge­prüft wer­de, ob ei­ne Ab­schie­bung mög­lich sei, be­stä­tig­te ei­ne Spre­che­rin des Mi­nis­te­ri­ums am Frei­tag. Es ge­he dar­um, ein Si­gnal an Straf­tä­ter und Ge­fähr­der zu sen­den, dass sie ihr Auf­ent­halts­recht ver­wirkt hät­ten und das Land wie­der ver­las­sen müss­ten. Die In­nen­mi­nis­ter­kon­fe­renz fin­det vom 9. bis zum 11. De­zem­ber statt. Das Aus­wär­ti­ge Amt kün­dig­te an, dass es im De­zem­ber ei­nen wei­te­ren La­ge­be­richt für Sy­ri­en er­stel­len und tur­nus­ge­mäß den In­nen­mi­nis­tern vor­le­gen wer­de. Der letz­te Be­richt sei vom Ju­ni die­ses Jah­res. Die Be­rich­te sei­en als Ent­schei­dungs­hil­fe für die Be­hör­den ge­dacht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany