Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Wo Impf­nach­wei­se zu­läs­sig sind

Ei­ne Pflicht zur Im­mu­ni­sie­rung will der Bund nicht – Doch für Flü­ge und Aus­lands­rei­sen gel­ten ei­ge­ne Re­geln

- Von Micha­el Ga­bel und Ha­jo Zen­ker Health · Ministry of Health of Germany · Jens Spahn · Germany · Chilean Ministry of Health · The German government · AstraZeneca · Lufthansa Airlines · United States of America · Telecom Personal · Alan Joyce

BERLIN - Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) und die Stän­di­ge Impf­kom­mis­si­on ver­si­chern: Ei­ne all­ge­mei­ne Impf­pflicht ge­gen das Co­ro­na­vi­rus wird es in Deutsch­land nicht ge­ben. Nun hat der Chef der aus­tra­li­schen Flug­ge­sell­schaft Quan­tas, Alan Joy­ce, er­klärt, nur ge­impf­te Pas­sa­gie­re wür­den auf in­ter­na­tio­na­len Ver­bin­dun­gen be­för­dert. Kommt die Impf­pflicht durch die Hin­ter­tür? Ant­wor­ten auf die wich­tigs­ten Fra­gen.

Was steht im Ge­setz? Tat­säch­lich könn­te laut dem in der ver­gan­ge­nen Wo­che be­schlos­se­nen In­fek­ti­ons­schutz­ge­setz das Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um ei­ne Impf­pflicht für „be­droh­te Tei­le der Be­völ­ke­rung“er­las­sen. In Pa­ra­graph 20 heißt es, dass die Men­schen an Schutz­imp­fun­gen „teil­zu­neh­men ha­ben, wenn ei­ne über­trag­ba­re Krank­heit mit kli­nisch schwe­ren Ver­laufs­for­men auf­tritt und mit ih­rer epi­de­mi­schen Ver­brei­tung zu rech­nen ist“. Der Bun­des­rat muss zu­stim­men. Die Pas­sa­ge be­zieht sich aber all­ge­mein auf In­fek­ti­ons­krank­hei­ten. Für den Kampf ge­gen das Co­ro­na­vi­rus hat die Bun­des­re­gie­rung Zwangs­imp­fun­gen aus­ge­schlos­sen.

Was sa­gen Ge­rich­te?

Zu­letzt ur­teil­te das Bun­des­ver­fas­sun­ge­richt im Früh­jahr zu den Re­geln bei der Mas­sen­imp­fung. Un­ge­impf­te Kin­der dür­fen nicht in Ki­tas oder Schu­len. Die Karls­ru­her Rich­ter ge­wich­te­ten das Al­le­ge­mein­wohl hier hö­her als den Ein­griff in die per­sön­li­che Frei­heit.

Wenn die Impf­stof­fe zum Bei­spiel bei Äl­te­ren schlecht oder gar nicht wir­ken, muss der Staat dann nicht doch die Impf­pflicht ein­füh­ren, um die­se Per­so­nen zu schüt­zen? Ge­ra­de das wohl kurz vor der Zu­las­sung ste­hen­de Vak­zin von As­tra Ze­ne­ca gilt auch bei Äl­te­ren als wirk­sam und gut ver­träg­lich. Am Frei­tag wur­de be­kannt, dass der schwe­disch-bri­ti­sche Her­stel­ler zu­sätz­li­che Un­ter­su­chun­gen durch­führt, um „be­reits vor­han­de­ne Stu­di­en zu er­gän­zen“. Die­se soll Kri­tik an den ers­ten Stu­di­en zu dem Impf­stoff aus­räu­men. Dar­in war ge­ra­de die Wirk­sam­keit bei Se­nio­ren be­legt wor­den. Es ist es sehr un­wahr­schein­lich, dass bei ih­nen kei­nes der ent­wi­ckel­ten

Impf­mit­tel an­ge­wandt wer­den kann. Die rest­li­che Be­völ­ke­rung zwangs­imp­fen zu las­sen, wä­re al­so gar nicht nö­tig.

Kommt die Impf­pflicht bei Ur­laubs­rei­sen?

Ob Quan­tas mit sei­nem Be­ste­hen auf den Impf­nach­weis Nach­ah­mer fin­det, ist of­fen. Eben­so, ob das recht­lich durch­zu­set­zen wä­re. Die Luft­han­sa hat an­ge­kün­digt, kei­ne Impf­nach­wei­se zu ver­lan­gen. Ein an­de­res Pro­blem könn­te aber auf Ur­lau­ber zu­kom­men: Gan­ze Staa­ten könn­ten nur ge­impf­te Rei­sen­de ins Land las­sen. Ge­gen sol­che Vor­schrif­ten wird man sich recht­lich kaum zur Wehr set­zen kön­nen.

Und wie ist es bei Lä­den, Fit­ness­stu­di­os oder Ver­an­stal­tun­gen? Je­de Fir­ma ha­be „das Recht, sich aus­zu­su­chen, mit wem sie Ver­trä­ge schließt“, sagt Stef­fen Augs­berg, Ju­ra-Pro­fes­sor und Mit­glied des Deut­schen Ethik­rats. Zu­läs­sig sei­en Be­schrän­kun­gen, „so­lan­ge sie nicht flä­chen­de­ckend“sei­en.

Kann mein Ar­beit­ge­ber mich zur Imp­fung ge­gen das Co­ro­na­vi­rus zwin­gen?

„Al­len­falls für ei­ne prä­zi­se de­fi­nier­te Per­so­nen­grup­pe“sei ei­ne Impf­pflicht zu recht­fer­ti­gen, er­klärt Augs­berg. „Zum Bei­spiel für Per­so­nal auf In­ten­siv­sta­tio­nen oder in Pfle­ge­hei­men.“Bei an­de­ren Be­rufs­grup­pen müs­se dies frei­wil­lig ge­sche­hen.

 ?? FO­TO: HENDRIK SCHMIDT/DPA ?? Der­zeit ste­hen drei Impf­stof­fe kurz vor der Zu­las­sung.
FO­TO: HENDRIK SCHMIDT/DPA Der­zeit ste­hen drei Impf­stof­fe kurz vor der Zu­las­sung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany