Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Das sind die vier Tett­nan­ger Stern­sin­ger­pro­jek­te

- Stern­sin­ger­held@ kol­ping-tett­nang.de Nuns of Order of Preachers

Ei­ne lan­ge Part­ner­schaft ver­bin­det St. Gal­lus mit

28 Jah­re lang un­ter­stüt­zen die Tett­nan­ger mit ih­ren Spen­den ei­ne pfar­rei­ge­ne Schu­le, aber auch Müt­ter­grup­pen in so­ge­nann­ten „re­fec­to­ri­os“.

Das Kin­der­heim

ist eng mit der Tett­nan­ge­rin Schwes­ter Phi­lo­thea Than­ner ver­bun­den. Die Do­mi­ni­ka­ne­rin wirkt seit Jahr­zehn­ten dort. Im Heim wer­den Aids­wai­sen und Fin­del­kin­der von der Stra­ße ge­holt und für ein ei­gen­stän­di­ges Le­ben ge­stärkt. Durch den Zu­gang zu Bil­dung wird ih­nen ein Le­ben oh­ne Pro­sti­tu­ti­on, oh­ne Bet­teln und Ver­wahr­lo­sung er­mög­licht.

Die ist ei­ne Ein­rich­tung für schwer au­tis­ti­sche Kin­der und Ju­gend­li­che, die das Team be­treut und för­dert. Vor al­lem wird den meist sehr ar­men Fa­mi­li­en kos­ten­los Be­glei­tung in oft sehr aus­weg­lo­ser Si­tua­ti­on an­ge­bo­ten. Teu­re neu­ro­lo­gi­sche Me­di­ka­men­te und Un­ter­su­chun­gen wer­den von den Spen­den­gel­dern mit­fi­nan­ziert und die Be­trof­fe­nen mit dem Not­wen­digs­ten ver­sorgt.

Im Jahr 1968 be­gann mit dem Tett­nan­ger Pa­ter Ha­gen­mai­er die Ar­beit für Über den Stey­ler Mis­sio­nar wur­den dort Pro­jek­te der Stey­ler Mis­si­on un­ter­stützt. Ak­tu­ell wird die Auf­sto­ckung ei­nes be­ste­hen­den Ge­bäu­des bei

ge­plant. Da­mit ent­steht für Mäd­chen, die auf der Stra­ße leb­ten, ein Ort zum Le­ben und Ler­nen. (sz)

sind Ma­ri­an­ne Scher­le (Te­le­fon 07542 / 8359), Ma­ria Schuster (Te­le­fon 07542 / 55 625) und Jo­sef Hell­mann (Te­le­fon 0160 / 99 36 53 98).

samt Fly­er, Spen­den­kon­to und Vi­deo mit Stern­sin­gern gibt es un­ter www.kol­ping-tett­nang.de/ stern­sin­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany