Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Weih­nach­ten mit zwei Ai­lin­ger Bands

„Soul­ful Christ­mas“auf CD: FITA und Acoustic Af­fair ha­ben ein Al­bum auf­ge­nom­men

- Music · Entertainment · Song County · Africa · Leuven · Soul · Bryan Adams · Sean Combs · Hollywood · Bocholt · World Archery Federation · C.C.Catch

Jahr­hun­derts, aber FITA ver­le­gen den Song kur­zer­hand nach Afri­ka und sin­gen ihn mit ei­ner Freu­de, als stam­me er aus dem Mu­si­cal „Kö­nig der Lö­wen“. Oder „O Hei­land, reiß die Him­mel auf“, in der Ver­si­on von Acoustic Af­fair: ei­ne be­we­gen­de Bal­la­de, mit tief­schür­fen­den Kla­vier­und Sa­xo­fon­be­glei­tun­gen zum Ge­sang von Ca­ro­li­ne Mül­ler. Die emo­tio­na­len Klang­far­ben ih­rer Stim­me wur­den viel­leicht noch nie so voll­kom­men ein­ge­fan­gen wir auf die­ser CD.

Die Sän­ger und Mu­si­ker sind bei den Auf­nah­men wirk­lich nie zu­sam­men­ge­trof­fen? Man glaubt es nicht, hört man „Jo­sef, lie­ber Jo­sef mein“. Ca­ro­li­ne Mül­ler und FITA ma­chen das tra­dier­te Lied zu ei­nem pul­sie­ren­den und groo­ven­den Stück Acap­pel­la-Soul. Wie sagt man so schön: Es darf ge­tanzt wer­den. Und das wird un­wei­ger­lich der Fall sein, wenn Acoustic Af­fair in größ­ter Läs­sig­keit „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“aus dem Är­mel schüt­teln – mit ei­nem je­ner grif­fig-ek­sta­ti­schen Sa­xo­fon­so­li, die Tho­mas Rie­ther seit je­her aus­ma­chen.

So lie­ßen sich die ein­ge­spiel­ten Lie­der wei­ter durch­ge­hen – dar­un­ter auch „Reg­gae Christ­mas“von Bryan Adams, „So­me­day At Christ­mas“aus Stevie Won­ders Re­per­toire oder „The Po­wer Of Lo­ve“von Fran­kie Goes To Hol­ly­wood. Mal be­ste­chen die Songs durch ih­ren krea­ti­ven Um­gang mit dem Ori­gi­nal, mal durch ihr gro­ßes Tem­pe­ra­ment. Bei den tra­di­tio­nel­len Lie­dern sprü­hen die weih­nach­ti­chen Fun­ken be­son­ders hell, weil sie grund­le­gend an­ders ar­ran­giert wur­den als man sie kennt.

Rund 10 000 Eu­ro ha­ben FITA und Acoustic Af­fair in die­se CD-Pro­duk­ti­on ge­steckt, die nun zum Preis von 15 Eu­ro ver­kauft wird. Und wie bei den ge­wohn­ten „Soul­ful Christ­mas“-Kon­zer­ten wird auch hier wie­der ein Teil der Ein­nah­men der Stif­tung Ge­mein­sinn Ai­lin­gen zu­gu­te­kom­men. Ihr Zweck ist es, Ai­lin­ger Fa­mi­li­en und Men­schen in Not­la­gen zu hel­fen.

„Zwei Eu­ro von je­der CD, die in der Tou­rist-In­fo in Ai­lin­gen ver­kauft wer­den, ge­hen an Ge­mein­sinn Ai­lin­gen“, sagt Tho­mas Rie­ther.

„Soul­ful Christ­mas für zu Hau­se“kos­tet 15 Eu­ro. Er­hält­lich ist sie bei der Tou­rist-In­fo in Ai­lin­gen, bei der Ai­lin­ger Post­fi­lia­le und an der In­fo­the­ke des Markt­kaufs in All­manns­wei­ler. Die CD kann au­ßer­dem im In­ter­net be­stellt wer­den un­ter

●» www.soul­ful­christ­mas.de Zu­dem ist das Al­bum auf den gän­gi­gen Down­load-Por­ta­len prä­sent. Ab dem 24. De­zem­ber ist es auch bei den Strea­m­ing­diens­ten zu fin­den.

Die CD

 ?? FO­TO: HA­RALD RUP­PERT ?? „Soul­ful Christ­mas“-Kon­zert fürs hei­mi­sche Wohn­zim­mer: Ma­thi­as Ha­ger (links) und Tho­mas Rie­ther sind durch­aus stolz auf die neue CD von FITA und Acoustic Af­fair.
FO­TO: HA­RALD RUP­PERT „Soul­ful Christ­mas“-Kon­zert fürs hei­mi­sche Wohn­zim­mer: Ma­thi­as Ha­ger (links) und Tho­mas Rie­ther sind durch­aus stolz auf die neue CD von FITA und Acoustic Af­fair.

Newspapers in German

Newspapers from Germany