Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Es muss nicht im­mer Mord sein

„Maul­ta­schen in Lo­ve“: Neu­er Ro­man von Edi Graf und Ve­ro­ni­ka Wie­land

- Auch · Friedrichshafen · Tubingen · Cape Town · Berlin

FRIED­RICHS­HA­FEN - Es muss nicht im­mer Mord und es muss nicht im­mer ein Kri­mi sein. Dass Edi Graf auch an­ders kann, das be­weist er mit sei­nem neu­es­ten Ro­man. Aber kei­ne Angst: Auch bei „Maul­ta­schen in Lo­ve“bleibt es span­nend und auf 240 Sei­ten wird reich­lich kri­mi­nel­le Ener­gie frei. Dies­mal geht es aber auch um Frau­en­power, um ro­man­ti­sche Lie­be – und nicht zu­letzt um ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se. Schau­plät­ze sind der Schwarz­wald und – wie könn­te es beim Afrikakenn­er Edi Graf an­ders sein – auch der schwar­ze Kon­ti­nent.

In Fried­richs­ha­fen ist er auf­ge­wach­sen, hat am Karl-May­bachGym­na­si­um sein Abitur ge­macht, Li­te­ra­tur­wis­sen­schaft stu­diert und spä­ter ei­ne Kar­rie­re als Rund­funk­mo­de­ra­tor und Re­dak­teur ein­ge­schla­gen. Zahl­rei­che Kri­mi­nal­ro­ma­ne, auch Schwarz­wald-Rei­se­füh­rer und zwei Koch­bü­cher hat der nach wie vor be­ken­nen­de Häf­ler, der mit sei­ner Fa­mi­lie mitt­ler­wei­le in Wurmlingen bei Tübingen wohnt, ge­schrie­ben. An sei­ner schrift­stel­le­ri­schen Sei­te steht beim neu­en Buch erst­mals Ve­ro­ni­ka Wie­land als CoAu­to­rin, die sei­nen im Vor­jahr her­aus­ge­kom­me­nen Kri­mi „Wolfs­ge­biet“lek­t­o­riert hat­te. „Ei­ne frucht­ba­re Zu­sam­men­ar­beit. Wir ha­ben uns pri­ma er­gänzt“, ist sich die Tou­ris­ti­ke­rin aus dem Schwa­ben­land, die ih­re Wur­zeln in ei­ner süd­län­di­schen Win­zer­fa­mi­lie hat, mit Edi Graf ei­nig.

Drei Frau­en. Ein Wein­gut bei Kap­stadt. Die ho­he Koch­kunst. Und ei­ne per­fi­de In­tri­ge. Die Spu­ren der Ver­schwö­rer füh­ren in den hei­mi­schen Schwarz­wald, wo sich in ei­nem Gour­met­re­stau­rant schließ­lich ent­schei­den­de Hin­wei­se auf die Draht­zie­her fin­den. Na­tür­lich gibt’s auch ei­nen Schuss Lie­be – und ei­nen Schuss ganz spe­zi­ell ge­brann­ten Gin. Und nicht zu­letzt das Ori­gi­nal­re­zept der ver­lieb­ten Maul­ta­schen, das vom Bad Tei­n­ach­er Ster­ne­koch Franz Berlin stammt und bei dem – so­viel sei hier schon mal ver­ra­ten – Bär­lauch, Strau­ßen­brust, Trüf­fel­wür­fel und Rot­wein­but­ter ei­ne nicht un­we­sent­li­che Rol­le spie­len.

 ?? FO­TO: BIG ?? „Maul­ta­schen in Lo­ve“und ei­ne Fla­sche da­zu pas­sen­den Gins har­mo­nie­ren gut: Die Au­to­ren Edi Grad und Ve­ro­ni­ka Wie­land – hier mit Blick auf den Häf­ler Mo­le­turm.
FO­TO: BIG „Maul­ta­schen in Lo­ve“und ei­ne Fla­sche da­zu pas­sen­den Gins har­mo­nie­ren gut: Die Au­to­ren Edi Grad und Ve­ro­ni­ka Wie­land – hier mit Blick auf den Häf­ler Mo­le­turm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany