Schwaebische Zeitung (Tettnang)

Ge­gen ei­nen Welt­meis­ter

Tol­ga Ben­gi vom SC Bür­ger­moos du­el­liert sich an der ZDF-Tor­wand mit den Khe­di­ra-Brü­dern

- Von Ni­co Bru­n­et­ti Sports · Soccer · South Carolina · Mainz · ZDF · Sami Khedira · VfB Stuttgart · Stuttgart · FV Ravensburg · Ravensburg · Weingarten · Sidney L. Stürmer · Rani Khedira · FC Augsburg

TETT­NANG - Bis vor Kur­zem dach­te Tol­ga Ben­gi noch, er wür­de sich am Sams­tag mit ei­nem Kum­pel tref­fen und mit ihm Ma­rio Kart auf der Kon­so­le spie­len und ne­ben­bei ge­müt­lich et­was trin­ken. Für ihn wä­re auch das si­cher ein net­ter Abend ge­wor­den. Doch nun hat er et­was Bes­se­res vor. Der Kreis­li­ga-Fuß­bal­ler des SC Bür­ger­moos fährt nach Mainz, um am Sams­tag im „ak­tu­el­len Sport­stu­dio“des Zwei­ten Deut­schen Fern­se­hen (ZDF) ge­gen Mit­ter­nacht an der le­gen­dä­ren Tor­wand zu schie­ßen. Ei­ne Rie­sen­sa­che für Ben­gi: „Ich bin durch­ge­dreht“, so der 22-Jäh­ri­ge über die kurz­fris­ti­ge Ein­la­dung.

Die Gäs­te­lis­te ließ sei­ne Be­geis­te­rung dann noch ein­mal wach­sen. In Mainz be­geg­net er näm­lich ei­nem pro­mi­nen­ten deut­schen Fuß­bal­ler: Denn kein Ge­rin­ge­rer als Sa­mi Khe­di­ra gibt sich die Eh­re. Der mitt­ler­wei­le 33 Jah­re al­te zen­tra­le Mit­tel­feld­spie­ler leg­te ei­ne ech­te Welt­kar­rie­re hin, die beim VfB Stuttgart be­gann und noch nicht vor­bei ist. Nun al­so du­el­liert er sich in Mainz mit Ben­gi. „Ich tref­fe ei­nen Welt­meis­ter“, kann es der Fuß­bal­ler des SC Bür­ger­moos nicht fas­sen. Und da­mit nicht ge­nug. Ne­ben dem Ge­win­ner der Welt­meis­ter­schaft von 2014 wird auch Sa­mis Bru­der Ra­ni Khe­di­ra zu Gast sein. Die­ser ist im­mer­hin auch Bun­des­li­ga­pro­fi und trägt ak­tu­ell das Tri­kot des FC Augs­burg.

Ben­gi ist in Mainz aber eben­falls nicht ganz al­lei­ne. „Mir wird mei­ne Freun­din zur Sei­te ste­hen“, sagt er und ist froh, Un­ter­stüt­zung zu ha­ben. „Ich sa­ge es ganz ehr­lich: Ich bin rich­tig auf­ge­regt.“Und das liegt kei­nes­wegs am Druck, den gibt es näm­lich nicht. „Es ist so ein Ham­mer­ge­fühl, da­bei zu sein. Das wür­de mir ei­gent­lich rei­chen“, sagt Ben­gi, der aber na­tür­lich den­noch ei­nen Sieg ge­gen die Khe­di­ras an­peilt.

Ein Er­folg wä­re ihm auch zu gön­nen, denn Ben­gi hat in sei­ner Fuß­bal­ler­lauf­bahn schon viel lei­den müs­sen. Ins­ge­samt vier Kreuz­band­ris­se zog er sich schon zu und trotz­dem gibt er den Sport nicht auf. „Mit 17 Jah­ren bin ich im Trai­ning beim FV Ravensburg im Ra­sen hän­gen ge­blie­ben, da ist es zum ers­ten Mal pas­siert. Es war Pech da­bei, ich ha­be mich aber auch so sehr rein­ge­stei­gert“, meint Ben­gi, der be­tont: „Auf­hö­ren

kann ich trotz­dem nicht: Fuß­ball ist mei­ne Lei­den­schaft. Ei­ne Knie­ban­da­ge hilft mir.“Ge­ra­de mit die­sem Hin­ter­grund fühlt sich die Teil­nah­me am ZDF-Tor­wand­schie­ßen noch ein­mal bes­ser an. „Ich glau­be schon, dass ich das ver­dient ha­be. Das ist ei­ne Be­loh­nung.“

Ver­dient hat er sich die Ein­la­dung nach Mainz auch des­halb, weil er ein schö­nes Tor ge­schos­sen hat. Im Heim­spiel ge­gen den SK Wein­gar­ten im Ok­to­ber traf er nach sei­ner Ein­wechs­lung in der 75. Mi­nu­te gleich zwei­mal. Mit ei­nem Fern­schuss be­sorg­te er den 3:1-End­stand. Vor­her er­ziel­te er in der 82. Mi­nu­te per Fall­rück­zie­her das 2:1 für den SC Bür­ger­moos und das Tor, das 87 Pro­zent der Stim­men im Vo­ting er­hielt. „Ich ha­be es ein­fach mal ver­sucht und hier von mei­ner gu­ten Gr­und­aus­bil­dung pro­fi­tiert“, be­schreibt der Tor­schüt­ze.

Heiß auf Ben­gis Auf­tritt in Mainz sind auch schon sei­ne Ver­eins­kol­le­gen. „Die gan­ze Mann­schaft wird wach blei­ben und mit­fie­bern“, sagt Mar­cel Car­li, Fuß­ball­ab­tei­lungs­lei­ter beim SC Bür­ger­moos. Sei­ne Team­kol­le­gen mö­gen ihn, was Ben­gi auch zu schät­zen weiß. Der Stür­mer wohnt mitt­ler­wei­le in Wan­gen, will aber wei­ter­hin für den SCB spie­len. „Ich ha­be mich da gut in­te­griert und füh­le mich da wohl. Die Fahrt neh­me ger­ne ich auf mich.“Und ob­wohl die Fahrt am Sams­tag mit 390 Ki­lo­me­tern deut­lich län­ger ist, reist er auch ger­ne in die rhein­land-pfäl­zi­sche Lan­des­haupt­stadt Mainz. Denn nicht je­der hat das Glück in sei­nem Le­ben, ei­nem Welt­meis­ter zu be­geg­nen.

 ?? FO­TO: MAR­CEL CAR­LI ?? Tol­ga Ben­gi
FO­TO: MAR­CEL CAR­LI Tol­ga Ben­gi

Newspapers in German

Newspapers from Germany