Scholz äu­ßert sich nicht zu Ga­b­ri­els Vor­schlag

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

HAM­BURG (dpa) - SPD-Bun­des­vi­ze Olaf Scholz (Fo­to: dpa) lässt den Vor­schlag von SPD-Chef Sig­mar Ga­b­ri­el zu ei­ner mög­li­chen Kanz­ler­kan­di­da­tur des Ham­bur­ger Bür­ger­meis­ters un­kom­men­tiert. Ein Spre­cher sag­te, Scholz wol­le sich nicht äu­ßern. Ga­b­ri­el hat­te am Frei­tag auf ei­nem Par­tei­tag der Duis­bur­ger SPD er­klärt, Jour­na­lis­ten woll­ten im­mer nur wis­sen, ob er oder EUPar­la­ments­prä­si­dent Mar­tin Schulz Kanz­ler­kan­di­dat wer­de. „Was ich un­fair fin­de: Die ver­ges­sen, dass wir noch ei­nen Drit­ten im Bun­de ha­ben, Olaf Scholz“, füg­te Ga­b­ri­el hin­zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.