Maas will min­des­tens sechs Mo­na­te Haft für Ein­bre­cher

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BERLIN (AFP) - Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas will die Stra­fe für Die­be, die in Woh­nun­gen ein­bre­chen, deut­lich er­hö­hen. „In Zu­kunft wird je­der Woh­nungs­ein­bruchs­dieb­stahl ei­ne Min­dest­stra­fe von sechs Mo­na­ten zur Fol­ge ha­ben“, sag­te der SPD-Po­li­ti­ker den Zei­tun­gen der Fun­ke Me­di­en­grup­pe. Er kün­dig­te an, bald ei­nen Ge­setz­ent­wurf vor­zu­le­gen. Künf­tig soll­te das Straf­recht bei Ein­bruchs­dieb­stäh­len kei­ne „min­der schwe­ren“Fäl­le mehr an­er­ken­nen, sag­te Maas wei­ter. Denn da­bei hand­le es sich um Straf­ta­ten, „die in die In­tim­sphä­re der Men­schen ein­drin­gen und bei den Op­fern trau­ma­ti­sche Fol­gen ha­ben kön­nen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.