Rim­me­le über­nimmt Re­stau­rant „Mo­ritz“am Esel­berg

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (bee) - Die Gas­tro­no­menFa­mi­lie Rim­me­le aus Hil­tens­wei­ler ist ab dem 1. Ja­nu­ar neu­er Päch­ter des „Mo­ritz“. Das Wan­ge­ner Re­stau­rant am Esel­berg be­treibt ak­tu­ell noch Ei­gen­tü­mer Al­fons Keck selbst.

Neu­er­öff­nung erst am 1. März

Seit we­ni­gen Ta­gen ist der Ver­trag un­ter­zeich­net. Das Schrift­stück weist Ger­hard Rim­me­le zum Jah­res­wech­sel of­fi­zi­ell als neu­en Päch­ter des „Mo­ritz“aus. Des­sen Fa­mi­lie wird zum 1. Ja­nu­ar den Gas­tro­no­mie­be­trieb am Esel­berg über­neh­men. „Wir wer­den je­doch zwei Mo­na­te ge­schlos­sen ha­ben, und erst am 1. März er­öff­nen“, sagt Ger­hard Rim­me­le auf SZ-An­fra­ge. Die Kü­che müs­se mo­der­ni­siert wer­den, und was sich an der Ein­rich­tung, am Kon­zept oder am Na­men än­de­re, ste­he noch nicht fest. Nur so viel: „Es wird ein Neu­start und es wird als gu­tes Re­stau­rant wei­ter­ge­führt.“

Noch-Be­trei­ber des „Mo­ritz“ist Al­fons Keck, be­zie­hungs­wei­se sei­ne Gas­tro-Gm­bH. „Ich will mich auf neue Auf­ga­ben kon­zen­trie­ren“, so Keck über die Grün­de des Päch­ter­wech­sels. Kein Ge­heim­nis ist je­doch, dass die Gas­tro­no­mie am Esel­berg zu­letzt nicht mehr so gut lief. Al­fons Keck hat­te vor ei­ni­gen Jah­ren das Re­stau­rant aus der In­sol­venz­mas­se der Ha­en­s­ka-Töp­fer GbR über­nom­men und in die Sa­nie­rung ei­ne sechs­stel­li­ge Sum­me ge­steckt. Die ge­plan­te Wie­der­er­öff­nung der Kel­lerLounge schei­ter­te aber an bau­recht­li­chen Auf­la­gen (die SZ be­rich­te­te). Nach der Um­wand­lung der Bä­cke­rei im sel­ben Ge­bäu­de in ei­nen zu­sätz­li­chen Be­wir­tungs­raum wur­de in der jüngs­ten Ver­gan­gen­heit das An­ge­bot an Spei­sen merk­lich re­du­ziert. Nun wol­len Ger­hard Rim­me­le und sei­ne Fa­mi­lie neu­en Schwung in die Gas­tro­no­mie brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.