End­lich fair ge­re­gelt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - Von Ale­xei Ma­kart­sev a.ma­kart­sev@schwa­ebi­sche.de

Maro­de Schu­len mit ka­put­ten Toi­let­ten. Feh­len­de oder schlecht aus­ge­stat­te­te Feu­er­wa­chen. Her­un­ter­ge­kom­me­ne Schwimm­bä­der. Bau­fäl­li­ge Au­to­bahn­brü­cken, die von schwe­ren Lkw nicht mehr be­fah­ren wer­den dür­fen. Dass der schlech­te Zu­stand der In­fra­struk­tur ein wahl­ent­schei­den­des The­ma sein kann, hat die jüngs­te NRW-Ab­stim­mung ge­zeigt. Man­che Bun­des­län­der ha­ben fal­sche Prio­ri­tä­ten ge­setzt und in­ef­fi­zi­ent ge­ma­nagt, woll­ten aber von ei­ge­nen Feh­lern nichts hö­ren. Sie scho­ben statt­des­sen ih­re Pro­ble­me auf den chro­ni­schen Geld­man­gel und mach­ten da­für mit­un­ter den un­ge­rech­ten Fi­nanz­aus­gleich im Bund ver­ant­wort­lich. Da­her ist es gut, dass Bund und Län­der das um­strit­te­ne Um­ver­tei­lungs­sys­tem end­lich durch ei­ne neue, kla­re und aus­ge­wo­ge­ne Re­ge­lung er­setzt ha­ben.

Wenn in Zu­kunft, wie ge­plant, zu­sätz­li­che Mil­li­ar­den für die Mo­der­ni­sie­rung des Stra­ßen­net­zes in die Län­der­kas­sen flie­ßen, gel­ten kei­ne Aus­re­den mehr. Und was spricht da­ge­gen, wenn mit Geld­mit­teln des Bun­des Be­we­gung in den Sa­nie­rungs­stau der Schu­len kommt? Dass für die größ­te Re­form des Jahr­zehnts das Grund­ge­setz ver­än­dert wer­den muss, ist ein ver­tret­ba­rer Preis. Die Kri­ti­ker, die ei­nen an­geb­li­chen Scha­den am Fö­de­ra­lis­mus be­kla­gen, ver­ken­nen den Ernst der La­ge: Das al­te Sys­tem hemm­te die Ent­wick­lung der Bun­des­re­pu­blik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.