EU-Kom­mis­si­on bil­ligt Ret­tungs­plan für Bank

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

BRÜS­SEL (dpa) - Ita­li­en darf der an­ge­schla­ge­nen Tra­di­ti­ons­bank Mon­te dei Pa­schi di Sie­na mit ei­ner mil­li­ar­den­schwe­ren Ka­pi­tal­sprit­ze hel­fen. Da­zu ge­be es ei­ne Grund­satz­ei­ni­gung, er­klär­te die EU-Kom­mis­si­on. Be­din­gung sei ein weit­rei­chen­der Um­bau der Bank. Zu­läs­sig sei nur ei­ne vor­sorg­li­che Re­ka­pi­ta­li­sie­rung ei­ner lang­fris­tig als pro­fi­ta­bel ein­ge­schätz­ten Bank. Das be­reits 1472 ge­grün­de­te Tra­di­ti­ons­haus sitzt wie an­de­re ita­lie­ni­sche Ban­ken auf fau­len Kre­di­ten und mel­de­te zu­letzt Mil­li­ar­den­ver­lus­te. Die Re­gie­rung hat vor­sorg­lich ein 20 Mil­li­ar­den Eu­ro schwe­res Ban­ken­ret­tungs­pro­gramm auf­ge­legt. Die EZB stell­te bei Mon­te dei Pa­schi vor Mo­na­ten ei­nen Ka­pi­tal­be­darf von 8,8 Mil­li­ar­den Eu­ro fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.