Die Erd­ge­schich­te im Blick

Die Geo­lo­gie der Al­pen und ih­re Ge­schich­te

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KULTUR -

D er Gott­hard-Ba­sis­tun­nel wä­re oh­ne die Leis­tun­gen der Geo­lo­gie nicht denk­bar. Die Auf­fal­tung der Al­pen ist für den Geo­lo­gen der spek­ta­ku­lärs­te Akt bei der Ent­ste­hung Eu­ro­pas. Beim Boh­ren der neu­en Röh­ren konn­te sich die Gesteins­fol­ge kurz­zei­tig zei­gen, be­vor sie hin­ter der Be­ton­ver­scha­lung wie­der ver­schwun­den ist.

Zwei Bü­cher der Wis­sen­schaft­li­chen Buch­ge­sell­schaft be­schäf­ti­gen sich mit der Erd­ge­schich­te auf un­ter­schied­li­che Wei­se. „Die Geo­lo­gie Eu­ro­pas“ist die Über­tra­gung des eng­li­schen Ori­gi­nals von Gra­ham Park, das mit gu­ten far­bi­gen Skiz­zen, aber eher pau­schal zu­sam­men­ge­such­ten Bil­dern den Pro­zess der Ent­ste­hung Eu­ro­pas und na­tür­lich auch der Al­pen er­läu­tert. „Vom Le­ser wird er­war­tet, dass er mit den grund­le­gen­den geo­lo­gi­schen Be­grif­fen und Vor­stel­lun­gen ver­traut ist“, schreibt Park im Vor­wort. Al­ler­dings hat das Buch ein Glos­sar, das Hil­fe bie­tet, wenn man et­wa hin­ter ei­nem Be­griff wie „Ger­ma­ni­sches Be­cken“völ­ker­kund­li­che Kno­chen­ver­mes­sun­gen ver­mu­ten soll­te.

Wäh­rend Park den Stand der For­schung dar­stellt, rich­tet Gott­fried Hof­bau­ers „Die geo­lo­gi­sche Re­vo­lu­ti­on“den Blick auf die Ge­schich­te der Geo­lo­gie als Wis­sen­schaft, die vor 300 Jah­ren das bi­bli­sche SechsTa­ge-Mo­dell ab­zu­lö­sen be­gann. Wie da­bei Na­tur­be­ob­ach­tung und die Fä­hig­keit zur Theo­rie­bil­dung Hand in Hand ge­hen, ist er­staun­lich, denn die Geo­lo­gie stürz­te da­bei im­mer wie­der eta­blier­te Welt­bil­der um. (man)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.