Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Spilak ge­winnt Tour: Der slo­we­ni­sche Rad­pro­fi Si­mon Spilak hat zum zwei­ten Mal die Tour de Suis­se ge­won­nen. Dem 30-Jäh­ri­gen vom Team Kat­ju­s­cha-Al­pe­cin reich­te am Sonntag beim ab­schlie­ßen­den Ein­zel­zeit­fah­ren über 28,6 km mit Start und Ziel in Schaff­hau­sen ein fünf­ter Platz, um sich wie schon 2015 den Ge­samt­sieg beim Här­te­test für die Tour de Fran­ce zu si­chern. Der Ta­ges­er­folg ging an den aus­tra­li­schen Zeit­fahr­spe­zia­lis­ten Ro­han Den­nis. Bes­ter deut­scher Pro­fi war zum Ab­schluss Ni­ki­as Arndt (Buch­holz) auf dem 13. Platz (+1:13). Im Ge­samt­klas­se­ment kam Paul Mar­tens (Ros­tock/Lot­toNL-Jum­bo auf Platz 54 (+55:48).

Ein­mal um die Welt: See­fah­rern aus Ha­waii ist ei­ne Welt­pre­mie­re ge­lun­gen: Mit ei­ner tra­di­tio­nel­len Pi­ro­ge se­gel­ten sie in­ner­halb von drei Jah­ren ein­mal um die Welt. Ei­ne gro­ße Men­schen­men­ge emp­fing die Be­sat­zung im Yacht­ha­fen von Ho­no­lu­lu. „Ho­ku­le'a“ist bau­gleich mit Boo­ten, in de­nen sich po­ly­ne­si­sche See­fah­rer vor meh­re­ren Hun­dert Jah­ren auf den Weg mach­ten und schließ­lich die ha­wai­ische In­sel­grup­pe er­reich­ten. Die See­fah­rer na­vi­gier­ten auf ih­rer 40.000 See­mei­len (74 000 Ki­lo­me­ter) lan­gen Welt­um­run­dung aus­schließ­lich an­hand von Ster­nen­bil­dern, Win­den und Strö­mun­gen – so wie die Ur­ein­woh­ner Ha­waiis.

Ki­wis le­gen vor: Her­aus­for­de­rer Neu­see­land ist mit zwei Auf­takt­sie­gen ge­gen Ti­tel­ver­tei­di­ger USA bei den Fi­nal­ren­nen um den Ame­ri­ca's Cup in Füh­rung ge­gan­gen. Für Pe­ter Bur­ling kein Grund zur Eu­pho­rie. „Wir wis­sen, dass wir ins­ge­samt acht Re­gat­ten ge­win­nen müs­sen“, sag­te der Skip­per der „Ki­wis“de­zi­diert. 2013 hat­ten die Neu­see­län­der ge­gen die USA in der San Fran­cis­co Bay ei­nen 8:1-Vor­sprung noch aus der Hand ge­ge­ben. Des­halb wa­ren die Bli­cke der Ta­ges­sie­ger auf die nächs­ten Ren­nen ge­rich­tet: „Es war bis­her schon schwer, und es wird noch viel schwie­ri­ger wer­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.