Bri­ten ge­ben Ve­to ge­gen EU-Haus­halts­plä­ne auf

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

LU­XEM­BURG (dpa) - Groß­bri­tan­ni­en hat sei­ne Blo­cka­de der jüngs­ten EU-Haus­halts­pla­nun­gen auf­ge­ge­ben. Die an­de­ren EU-Mit­glied­staa­ten konn­ten da­mit am Di­ens­tag in Lu­xem­burg ei­nen lan­ge vor­be­rei­te­ten Be­schluss fas­sen. Er sieht bis En­de 2020 Um­schich­tun­gen in Hö­he von 6,01 Mil­li­ar­den Eu­ro vor. Mit dem Geld sol­len bei­spiels­wei­se Pro­gram­me ge­gen Ju­gend­ar­beits­lo­sig­keit und ver­stärk­te Kon­trol­len an den EU-Au­ßen­gren­zen fi­nan­ziert wer­den. In EU-Krei­sen war be­fürch­tet wor­den, dass die Re­gie­rung in Lon­don ih­re Ve­to­mög­lich­keit als Faust­pfand in den Ver­hand­lun­gen über den EU-Aus­tritt nut­zen könn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.