Wie Ur­laub mit­ten im All­tag

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

„Das sü­ße Le­ben bei Da­mia­no“- so nennt sich das Ris­to­r­an­te-Piz­ze­ria von Da­mia­no Ma­ri­ni und sei­ner Fa­mi­lie in Kiß­legg, in der Her­ren­stra­ße. 16. Und nach der Neu­ge­stal­tung des Au­ßen­be­reichs, ist es noch mehr wie ein Stück vom be­rühm­ten „La dol­ce Vi­ta“- dem sü­ßen Le­ben, das die Gäs­te hier ge­nie­ßen kön­nen.

KISS­LEGG - Seit bei­na­he zehn Jah­ren ist das „La Dol­ce Vi­ta“die Adres­se für Lieb­ha­ber von ty­pisch ita­lie­ni­schem Es­sen, ech­tem ita­lie­ni­schen Flair und freund­li­chem Ser­vice mit süd­li­chem Tem­pe­ra­ment. Und weil sie ih­ren Gäs­ten noch mehr von die­sem ita­lie­ni­schen Le­bens­ge­fühl ih­rer Hei­mat bie­ten wol­len, hat die Fa­mi­lie Ma­ri­ni in den ver­gan­ge­nen Wo­chen den Au­ßen­be­reich er­wei­tert und neu ge­stal­tet. Herz­stück der neu­en Au­ßen­an­la­ge, in der rund 50 Gäs­te zwi­schen Blu­men und Pal­men sit­zen kön­nen, ist die mäch­ti­ge High-Tech-Mar­ki­se, die aus der Ter­ras­se ei­nen ge­müt­li­chen Raum macht, der bei na­he­zu je­dem Wet­ter be­spielt wer­den kann. Sie spen­det küh­len­den Schat­ten an hei­ßen Som­mer­ta­gen und sie schützt vor Re­gen. Dass die Tem­pe­ra­tur auch an küh­le­ren Ta­gen an­ge­nehm bleibt, da­für sor­gen sechs Heiz­strah­ler, die zwi­schen den bun­ten Par­ty­lich­tern in der Mit­te der Mar­ki­se an­ge­bracht sind. Für Lärm­schutz sor­gen gro­ße Glas­wän­de an der Stra­ßen­sei­te und fürs Au­ge bie­ten neu an­ge­leg­te Blu­men­bee­te At­mo­sphä­re. In dem in war­men, me­di­ter­ra­nen Far­ben schön ge­stal­te­ten Gast­raum des ita­lie­ni­schen Re­stau­rants ist viel Platz zum Ge­nie­ßen der ita­lie­ni­schen Köst­lich­kei­ten. Und der ge­müt­li­che Ne­ben­raum eig­net sich her­vor­ra­gend für pri­va­te Fest­lich­kei­ten, Fir­men- oder Ver­eins­fei­ern für bis zu 40 Gäs­ten. 105 Plät­ze ste­hen in­nen im Lokal ins­ge­samt zur Ver­fü­gung. Ne­ben der knusp­ri­gen Holz­ofen­piz­za gibt es fri­schen Fisch und Mee­res­früch­te, saf­ti­ges Fleisch, wie Lamm oder Rin­der­fi­let und bes­te Pas­ta in vie­len Va­ria­tio­nen, Ge­mü­se, Sa­la­te und haus­ge­mach­te Des­serts – die zum gu­ten Schluss für das wah­re sü­ße Le­ben sor­gen, wie Cre­mé Bru­lée, Zi­tro­nen­sor­bet oder ei­ne klas­si­sche Pan­na Cot­ta... zer­ge­hen den Gäs­ten des „La Dol­ce Vi­ta“auf der Zun­ge. Wäh­rend der Wo­che bie­tet Da­mia­no Ma­ri­ni ita­li­en­sche An­ti­pas­ti aus dem Buf­fet an und am Frei­tag Fisch. Und da­zu emp­fiehlt er ei­ne Aus­wahl aus­ge­such­ter Spit­zen­wei­ne.

FO­TOS: DOS

Die Fa­mi­lie Ma­ri­ni und ih­re Mit­ar­bei­ter freu­en sich über den neu ge­stal­te­ten Au­ßen­be­reich der Piz­ze­ria: Von links: Toch­ter De­si­rée, Cou­si­ne Cris­ti­ne, Sohn Ga­b­ri­el und die Chefs Da­mia­no und Isa­bel­le Ma­ri­ni, Piz­za­bä­cker Or­can und Kü­chen­hil­fe Emi­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.