Ko­ope­ra­ti­on mit un­ter­schied­li­chen In­ter­es­sen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

Die Golf­staa­ten ge­hö­ren al­le dem Golf-Ko­ope­ra­ti­ons­rat (GCC) an. Die Län­der ha­ben aber un­ter­schied­li­che In­ter­es­sen. SAU­DI-ARA­BI­EN: Der größ­te Staat der Re­gi­on do­mi­niert den GCC. Die Sau­dis füh­ren auch die Blo­cka­de ge­gen Ka­tar an. Das sun­ni­ti­sche Kö­nigs­haus stößt sich vor al­lem an den gu­ten Be­zie­hun­gen Ka­tars zum schii­ti­schen Nach­barn Iran, für Sau­di-Ara­bi­en ein Erz­feind. Un­ter Kö­nig Sal­man ist Riads Au­ßen­po­li­tik deut­lich ag­gres­si­ver ge­wor­den. Bah­rain: Das klei­ne Kö­nig­reich wird von sun­ni­ti­schen Herr­schern re­giert, die Mehr­heit der Ein­woh­ner sind je­doch Schii­ten. 2011 ließ Bah­rain Pro­tes­te von Schii­ten mit Riads Schüt­zen­hil­fe nie­der­schla­gen. Kri­ti­ker wer­fen Bah­rain vor, es sei ei­ne sau­di­sche Ko­lo­nie. VEREINIGTE ARA­BI­SCHE EMI­RA­TE (VAE): An der Sei­te Sau­di-Ara­bi­ens und Bah­rains ge­hen sie ge­gen Ka­tar vor. Die VAE stört vor al­lem Ka­tars Un­ter­stüt­zung für die is­la­mis­ti­schen Mus­lim­brü­der, in de­nen die Emi­ra­te wie Sau­di-Ara­bi­en ei­ne Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on se­hen. Al­ler­dings stammt rund 40 Pro­zent des in den VAE ver­brauch­ten Ga­ses aus Ka­tar. KA­TAR: Das klei­ne Golf-Emi­rat ist in den ver­gan­ge­nen zwei Jahr­zehn­ten im­mer wie­der von der Li­nie sei­ner Nach­barn ab­ge­wi­chen. Weil es sich ein rie­si­ges Gas­feld im Per­si­schen Golf mit dem Iran teilt, will es gu­te Be­zie­hun­gen zu Te­he­ran. Mit dem Nach­rich­ten­ka­nal al-Dscha­si­ra be­sitzt Ka­tar ei­ne ein­fluss­rei­che Stim­me in der Re­gi­on. KU­WAIT: In der Kri­se hat das Emi­rat die Rol­le des Ver­mitt­lers über­nom­men. Ku­wait konn­te schon ein­mal vor drei Jah­ren ei­nen Kon­flikt zwi­schen den Golf­staa­ten schlich­ten. Da­mals hat­ten Sau­diA­ra­bi­en, Bah­rain und die VAE ih­re Bot­schaf­ter aus Ka­tar ab­ge­zo­gen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.