Neue Phlox-Sor­ten sind we­ni­ger stand­ort­ab­hän­gig

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GARTEN -

BAD HONNEF (dpa) - „Ein Gar­ten oh­ne Phlox ist ein Irr­tum“, sag­te der be­rühm­te Stau­den­gärt­ner Karl Fo­ers­ter. Doch nicht im­mer ge­dei­hen die­se Som­mer­blu­men so präch­tig wie ge­wünscht. Das kann zum Bei­spiel an den Bo­den­ver­hält­nis­sen lie­gen. Denn der Som­mer-Phlox brau­che ei­nen feuch­ten Bo­den und be­stimm­te Nähr­stof­fe, was in ei­ni­gen Tei­len Deutsch­lands nicht ge­ge­ben sei, er­klärt der Bun­des­ver­band Gar­ten- und Land­schafts­bau (BGL). Der BGL emp­fiehlt des­halb, an­de­re Sor­ten aus­zu­pro­bie­ren und sich ent­spre­chend im Fach­han­del zu in­for­mie­ren. Züch­ter ha­ben sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ge­zielt um die­ses Man­ko ge­küm­mert und viel ro­bus­te­re Phlox-Sor­ten ent­wi­ckelt, die auch mit un­ty­pi­schen Stand­ort­be­din­gun­gen klar­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.