Piz­zado­nuts mit Sa­la­mi und Cham­pi­gnons

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - ERNÄHRUNG -

BER­LIN (dpa) - Do­nuts müs­sen nicht im­mer süß sein – auch die herz­haf­te Va­ri­an­te kommt gut an. War­um al­so nicht mal ge­ba­cke­ne Do­nuts zum Sonn­tag­s­pick­nick mit­brin­gen? Piz­zado­nuts schme­cken warm und kalt, sind fix zu­sam­men­ge­rührt und min­des­tens ge­nau­so schnell wie­der ver­putzt.

für 12 Stück: 300 g Mehl, 80 g But­ter, 2 Eier, 250 ml Milch, 1 TL Back­pul­ver 1 TL Salz, 100 g Cham­pi­gnons, 100 g ge­rie­be­ner Kä­se, 3 EL To­ma­ten­mark, 6 Mi­niSa­la­mis, Salz, Pfef­fer. Ein Do­nut­blech mit 12 Mul­den, Mar­ga­ri­ne zum Aus­fet­ten.

Zu­ta­ten Zu­be­rei­tung:

Das Do­nut­blech aus­fet­ten. Den Back­ofen auf 180 Grad Cel­si­us Ober-Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Mehl, Back­pul­ver, Milch, Eier, Salz und But­ter zu ei­nem Teig ver­ar­bei­ten. Die Cham­pi­gnons in fei­ne Stück­chen schnei­den und mit dem To­ma­ten­mark und dem ge­rie­be­nen Kä­se un­ter den Teig rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Die Mi­ni-Sa­la­mis in Schei­ben schnei­den und fünf bis sechs Schei­ben in je­de Do­nut­mul­de le­gen. Den Teig auf die ge­fet­te­ten Mul­den auf­tei­len und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen 12 bis 15 Mi­nu­ten gold­braun ba­cken.

FO­TO: MA­REI­KE WIN­TER/BIS­KUIT­WERK­STATT.DE/DPA

Do­nuts schme­cken auch herz­haft, zum Bei­spiel mit Sa­la­mi und ge­rie­be­nem Par­me­san.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.