„Welt­äl­tes­tes“Fluss­pferd im Zoo Ma­ni­la ge­stor­ben

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - PANORAMA -

MA­NI­LA (AFP) - Das nach Zoo­an­ga­ben äl­tes­te Fluss­pferd der Welt, Ber­tha, ist im Al­ter von 65 Jah­ren ge­stor­ben. Das 2,5 Ton­nen schwe­re Weib­chen wur­de tot in sei­nem Ge­he­ge ge­fun­den, wie der Zoo der phil­ip­pi­ni­schen Haupt­stadt mit­teil­te. Ber­tha war nach den Wor­ten von Di­rek­tor Ja­mes Dicha­ves im Er­öff­nungs­jahr des Zoos 1959 als sie­ben Jah­re al­tes Jung­tier in Ma­ni­la ein­ge­trof­fen. Die Fluss­pferd­da­me leb­te weit län­ger als ih­re Art­ge­nos­sen in frei­er Wild­bahn, die bis zu 40 Jah­re alt wer­den. Bis­he­ri­ge Re­kord­hal­te­rin war Don­na, die 2012 in ei­nem Zoo in In­dia­na/USA mit 62 Jah­ren das Zeit­li­che ge­seg­net hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.