Ka­mel für den Sie­ger

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - BLICK INS ALLGÄU -

Grund­idee: Die Ver­an­stal­tung soll kein Ren­nen sein. Im Vor­der­grund ste­hen Spaß, Völ­ker­ver­stän­di­gung und hu­ma­ni­tä­re Hil­fe.

Start­geld: Wer mit­fährt, zahlt 222,22 Eu­ro. Ein Team be­steht in der Re­gel aus sechs Teil­neh­mern. Auch Mo­tor­rad­fah­rer sind zu­ge­las­sen.

Re­geln: Die Fahr­zeu­ge der Mann­schaf­ten müs­sen min­des­tens 20 Jah­re alt oder dür­fen höchs­tens 1111,11 Eu­ro bei Pkw oder 1,11 Eu­ro pro Ku­bik­zen­ti­me­ter Hu­b­raum bei Mo­tor­rä­dern wert sein. Es darf nur im Au­to, im Zelt, im Frei­en oder in Ho­tels über­nach­tet wer­den, die nicht mehr als 11,11 Eu­ro pro Nacht kos­ten. Au­to­bah­nen, Maut­stra­ßen so­wie Na­vi­ga­ti­ons­sys­tem e sind nicht er­laubt.

Sieg­prä­mie Ge­win­ner ist nicht das schnells­te Team, son­dern je­nes, das das bes­te Er­geb­nis aus der Kom­bi­na­ti­on Zeit und Son­der­prü­fun­gen schafft. Als Sieg­prä­mie gibt es ein Ka­mel.

So­zia­les Bis­her wur­den mehr als 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro an so­zia­le Ein­rich­tun­gen ver­teilt. In­fos gibt es on­li­ne un­ter www.all­ga­eu-ori­ent.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.