Aus­stel­lungs­be­such am Abend

„Show­room by Night“am 14. Ju­li im Neu­en Schloss

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

KISSLEGG (sz) - Für al­le, die bei der Er­öff­nung der Aus­stel­lung von „De­sign in Pro­cess“am 23. Ju­ni nicht da­bei sein konn­ten, er­gibt sich am Frei­tag, 14. Ju­li, ab 18 Uhr noch­mal die Ge­le­gen­heit, die Aus­stel­lung im Neu­en Schloss Kiß­legg im Bei­sein der jun­gen Grün­der und De­si­gner zu be­su­chen.

Wie die Ge­mein­de mit­teilt, ver­wan­deln sich noch bis zum 23. Ju­li die ba­ro­cken Rä­um­lich­kei­ten des Neu­en Schloss in ei­nen mo­der­nen Show­room jun­ger Kiß­leg­ger Fir­men­und Exis­tenz­grün­der. Der Titel der Aus­stel­lung „De­sign in Pro­cess“ist be­wusst ge­wählt: Nicht das fer­ti­ge Pro­dukt oder De­sign steht bei die­ser un­ge­wöhn­li­chen Werks­schau im Vor­der­grund. Viel­mehr wird die Auf­merk­sam­keit auf die Krea­tiv- und Her­stel­lungs­pro­zes­se ge­lenkt, die sich hin­ter den Pro­duk­ten und Di­enst­leis­tun­gen ver­ber­gen. Die Be­su­cher er­hal­ten in­ti­me Ein­bli­cke in das Le­ben, Schaf­fen und Den­ken der Jung­un­ter­neh­mer. Hin­ter Idee und Kon­zept ste­hen die Kiß­leg­ger Wirt­schafts­för­de­rin Sa­bi­ne Wei­sel so­wie die In­ha­ber und Ge­sell­schaf­ter Ju­li­an Reu­ter, Pe­ter Kraft, Mo­ritz Köhn und Fe­lix Wurs­ter des Kiß­leg­ger De­sign-Start-ups „Out for space“.

Für das ku­li­na­ri­sche Wohl wird an die­sem Abend von Kiß­leg­ger Be­trie­ben ge­sorgt.

FO­TO: GE­MEIN­DE

Ge­hö­ren zum Kiß­leg­ger De­si­gnStart-up „Out for space“(v. l.): Mo­ritz Köhn, Pe­ter Kraft, Ju­li­an Reu­ter, Fe­lix Wurs­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.