Auf­ge­brach­ter Mann sorgt für Po­li­zei­ein­satz

Ein­satz­kräf­te über­wäl­ti­gen in Biberach 51-Jäh­ri­gen aus der Schweiz

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

BIBERACH (gem/sz) - Für ei­nen grö­ße­ren Ein­satz von Po­li­zei, DRK und Feu­er­wehr hat am Mitt­woch­mor­gen ge­gen 8.45 Uhr ein 51-jäh­ri­ger Mann aus der Schweiz auf dem Bi­be­r­a­cher Holz­markt ge­sorgt. Er hat­te sich dort zu­nächst bis auf die Un­ter­ho­se aus­ge­zo­gen, dann mit Ben­zin über­gos­sen, das sich in ei­ner Trinkflasche be­fand, und ge­droht sich an­zu­zün­den. Po­li­zei­be­am­te konn­ten den Mann nach et­wa ei­ner Vier­tel­stun­de über­wäl­ti­gen. Er wur­de in ei­ne psych­ia­tri­sche Kli­nik ge­bracht.

Hin­ter­grund war laut Po­li­zei­di­rek­ti­on Ulm ein zi­vil­recht­li­cher Streit mit ei­ner Bi­be­r­a­cher Fir­ma. Nach­dem es zu­vor be­reits ei­ne te­le­fo­ni­sche Aus­ein­an­der­set­zung ge­ge­ben ha­be, sei der Mann aus der Schweiz an­ge­reist, so Krau­se. Der Vor­fall auf dem be­leb­ten Platz in der Alt­stadt wur­de von meh­re­ren Dut­zend Pas­san­ten ver­folgt, die die Po­li­zei alar­mier­ten. Die­se war kurz dar­auf am Ort des Ge­sche­hens. Zwei Be­am­te nä­her­ten sich dem Mann bis auf we­ni­ge Me­ter, wäh­rend die­ser in Rich­tung der Po­li­zei brüll­te und an der Ecke zur Stra­ße „Kap­pen­zip­fel“ste­hen blieb. Um was es ihm ging, war akus­tisch nicht zu ver­ste­hen.

Zwi­schen­zeit­lich ka­men auch Ein­satz­kräf­te von DRK und Feu­er­wehr hin­zu, die die Stra­ße für den Ver­kehr ab­sperr­ten und Brand­schutz­maß­nah­men er­grif­fen. Ei­nem Po­li­zis­ten ge­lang es kurz nach 9 Uhr, sich dem wei­ter­hin brül­len­den Mann von hin­ten zu nä­hern, ihm das Feu­er­zeug zu ent­rei­ßen und ihn mit Un­ter­stüt­zung wei­te­rer Po­li­zis­ten und Feu­er­wehr­leu­ten zu über­wäl­ti­gen. Auf ei­ner Tra­ge wur­de er an­schlie­ßend mit dem Ret­tungs­wa­gen ab­trans­por­tiert. Ein Arzt ord­ne­te sei­ne Ein­wei­sung in ei­ne psych­ia­tri­sche Kli­nik an. Die Po­li­zei un­ter­sucht jetzt die Hin­ter­grün­de des Vor­falls. Weil er auch an­de­re Personen be­droht hat­te, lau­fen jetzt straf­recht­li­che Er­mitt­lun­gen ge­gen ihn.

FO­TO: GERD MÄGERLE

Die Po­li­zei über­wäl­tig­te den un­be­kann­ten Mann (im Hin­ter­grund), der of­fen­bar ge­droht hat­te, sich selbst an­zu­zün­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.