Be­gab­te Schü­ler er­hal­ten För­de­rung

Bund und Land in­ves­tie­ren im Süd­wes­ten 16 Mil­lio­nen Eu­ro in den kom­men­den zehn Jah­ren

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN - Von Ka­ra Ball­arin

STUTTGART - 125 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tie­ren der Bund und die Län­der ab 2018 ge­mein­sam, um be­gab­te Schü­ler stär­ker zu för­dern. Von den bun­des­weit 300 Schu­len, die am Pro­jekt be­tei­ligt sein wer­den, lie­gen 39 in Ba­den-Würt­tem­berg – acht da­von im Ge­biet der „Schwä­bi­schen Zei­tung“, wie Kul­tus­mi­nis­te­rin Su­san­ne Ei­sen­mann (CDU) auf An­fra­ge be­stä­tigt. „Hoch­be­ga­bun­gen tre­ten in der gan­zen Band­brei­te der Schu­len auf“, sagt Ei­sen­mann. Des­halb ha­be sie, auch als Vor­sit­zen­de der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz, das Pro­jekt un­ter­stützt und vor­an­ge­trie­ben. Denn ge­för­dert wer­den nicht nur leis­tungs­star­ke und po­ten­zi­ell be­son­ders leis­tungs­fä­hi­ge Gym­na­si­as­ten, son­dern Schü­ler al­ler Schul­ar­ten.

„Wir dür­fen un­se­ren Blick nicht nur auf die för­der­be­dürf­ti­gen Schü­ler rich­ten“, sagt Ei­sen­mann. Des­halb ha­ben das Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­ri­um und die Län­der­res­sorts mit ih­rem Pro­jekt nun die be­gab­ten Schü­ler in den Blick ge­nom­men. Die in­di­vi­du­el­le För­de­rung die­ser Kin­der sei zwar in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wei­ter aus­ge­baut wor­den, heißt es in der Pro­jekt­be­schrei­bung. „Den­noch be­le­gen die Er­geb­nis­se der in­ter­na­tio­na­len Bil­dungs­ver­gleichs­un­ter­su­chun­gen, dass Deutsch­land in den obers­ten Kom­pe­tenz­stu­fen nach wie vor hin­ter ver­gleich­ba­ren Län­dern zu­rück­bleibt.“

Pro­jekt läuft zehn Jah­re

Das soll sich dank des auf zehn Jah­re an­ge­leg­ten Pro­jekts än­dern. Es rich­tet sich an Schü­ler der ers­ten bis zur zehn­ten Klas­se und kon­zen­triert sich auf die Fä­cher Ma­the­ma­tik, Na­tur­wis­sen­schaf­ten, Deutsch und Eng­lisch. Be­son­ders im Blick sind Schü­ler aus bil­dungs­fer­nen El­tern­häu­sern und sol­che mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund. Zu­dem sol­len Mäd­chen in na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Fä­chern ge­zielt ge­för­dert wer­den.

„Mir geht es da­bei vor al­lem um das The­ma Ver­net­zung“, sagt die Kul­tus­mi­nis­te­rin. Des­halb sind in Ba­den-Würt­tem­berg die 39 Schu­len, die am Pro­jekt be­tei­ligt sind, in sie­ben so­ge­nann­te Clus­ter zu­sam­men­ge­fasst. Be­wor­ben hat­ten sich nach In­for­ma­tio­nen des Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums 46 Schu­len. In die­sen Clus­tern sind stets un­ter­schied­li­che Schul­ar­ten ver­tre­ten, den Kern bil­det je ein Gym­na­si­um mit Hoch­be­gab­ten­zug. Ge­mein­sam sol­len die Schu­len – wis­sen­schaft­lich be­glei­tet von Bil­dungs­for­schern – Stra­te­gi­en ent­wi­ckeln, wie be­gab­te Kin­der noch bes­ser ge­för­dert wer­den kön­nen. Das ist die Auf­ga­be für die ers­ten fünf Jah­re des Pro­jekts. In der zwei­ten Pha­se, die dar­an an­schließt, geht es um den Trans­fer der Er­geb­nis­se auf an­de­re Schu­len im Land. Die ers­te Pha­se för­dert das Land mit ins­ge­samt 3,24 Mil­lio­nen Eu­ro, die zwei­te mit 4,86 Mil­lio­nen Eu­ro. Der Bund steu­ert den­sel­ben Be­trag bei.

Zum Clus­ter „Rott­weil“, das vier Schu­len um­fasst, ge­hört auch die Schro­ten-Grund­schu­le Tutt­lin­gen. Dem Clus­ter „Ravensburg“ge­hö­ren acht Schu­len an: aus Ravensburg das Sp­ohn-Gym­na­si­um mit sei­nem Hoch­be­gab­ten­zug und die Neu­wie­sen-Grund­schu­le, aus Bi­be­rach die Dol­lin­ger-Re­al­schu­le und die Bir­ken­hof-Grund­schu­le, zu­dem das Störck-Gym­na­si­um in Bad Saul­gau, die Fe­der­see-Ge­mein­schafts­schu­le in Bad Buchau, die Sech­lin­den-Werk­re­al­schu­le in Pful­len­dorf und die Jo­hann-Bap­tist-von-Hir­scher-Grund­schu­le in Bod­negg. Wei­te­re Clus­ter gibt es in Lör­rach, Lahr, Pforz­heim, Mar­bach und Heil­bronn.

Lan­des­in­sti­tu­te brin­gen sich ein

Auf Lan­des­ebe­ne hat die Kul­tus­mi­nis­te­rin jüngst ih­re Kon­zept zur Qua­li­täts­stei­ge­rung an den Schu­len vor­ge­legt. Sie hat­te an­ge­kün­digt, dass sich ab 2019 zwei neue Lan­des­in­sti­tu­te um die da­ten­ge­stütz­te Schul­ent­wick­lung und Qua­li­täts­be­ra­tung küm­mern sol­len. Die­se sol­len sich dann eben­falls in das För­der­pro­jekt für Be­gab­te ein­brin­gen.

FO­TO: DPA

Be­gab­te Kin­der bes­ser för­dern: Das ist das Ziel ei­nes Pro­jekts, an dem sich 39 Schu­len im Land be­tei­li­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.