Rei­cke über­nimmt Hei­mat­pfle­ge von Mül­ler

Ge­org Mül­ler wird im Amt­zel­ler Rat für sei­ne Ver­diens­te ge­wür­digt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

AMTZELL (bee) - Der Er­halt der Amt­zel­ler Bau­denk­mä­ler und das Er­for­schen his­to­ri­scher The­men wa­ren sein Ste­cken­pferd. Nach vie­len Jah­ren eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments wur­de Ge­org Mül­ler, Vor­sit­zen­der des Ar­beits­krei­ses Hei­mat­pfle­ge, in der jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung ge­wür­digt und ver­ab­schie­det. Sei­ne Nach­fol­ge­rin heißt Bet­ti­na Rei­cke.

Wann ge­nau sich Ge­org Mül­ler in den Di­enst der Amt­zel­ler Hei­mat­pfle­ge ge­stellt hat, wuss­te we­der Bür­ger­meis­ter Cle­mens Moll noch der zu Eh­ren­de selbst. Ein Vier­tel­jahr­hun­dert lang dürf­te es aber auf je­den Fall schon her sein. Von ei­ner „un­glaub­lich lan­gen Zeit“sprach dann auch Moll, und da­von, dass Mül­ler sein Wis­sen nicht nur für sich be­hal­ten, son­dern an­schau­lich und in­ter­es­sant auf­be­rei­tet und schließ­lich der Öf­fent­lich­keit prä­sen­tiert ha­be. Der Schul­tes ging in sei­ner Wür­di­gung ei­ner­seits auf die mu­sea­le Prä­sen­ta­ti­on der Reib­ei­sen­müh­le ein, und zum An­de­ren auf die vie­len Ver­öf­fent­li­chun­gen Mül­lers. Da­zu zäh­len ei­ni­ge Amt­zel­ler Hei­mat­blät­ter, bei­spiels­wei­se zur Um­ge­hung oder zum Al­ten­pfle­ge­heim St. Geb­hard, und di­ver­se Bü­cher über die Schu­le oder zur Pfär­ri­cher Wall­fahrts­kir­che. „Ihr Le­bens­werk ist durch Wor­te ei­gent­lich nicht zu be­schrei­ben“, schloss Moll und über­reich­te Ge­org Mül­ler als Dank ein Wein­ge­schenk.

Mül­lers Nach­fol­ge im Ar­beits­kreis Hei­mat­pfle­ge über­nimmt Bet­ti­na Rei­cke. Die Be­schäf­tig­te aus der Amt­zel­ler Ver­wal­tung be­rich­te­te im Rat von der der­zeit lau­fen­den „Über­ga­be von un­glaub­lich viel Ar­chiv­ma­te­ri­al“. Als nächs­tes Pro­jekt will sich Rei­cke an die Reib­ei­sen­müh­le ma­chen: „Die wol­len wir wie­der flott krie­gen und das Mühl­rad zum Lau­fen brin­gen.“Als lang­fris­ti­ges Ziel hat sich die neue Hei­mat­pfle­ge­rin vor­ge­nom­men, die ört­li­chen Bau­denk­mä­ler als „Amt­zel­ler Schät­ze“an ih­ren Ori­gi­nal­schau­plät­zen zu prä­sen­tie­ren. Ein sol­cher Denk­mal­pfad brau­che je­doch Zeit und Geld.

FO­TO: BEE

Bür­ger­meis­ter Cle­mens Moll (li.) be­dank­te sich bei Ge­org Mül­ler für des­sen lang­jäh­ri­ges En­ga­ge­ment im Ar­beits­kreis Hei­mat­pfle­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.