Ge­mein­de­ca­fé fei­ert zehn­jäh­ri­ges Be­ste­hen

Kaf­fee­team der Land­frau­en Amt­zell-Pfär­rich lud letzt­mals vor der Som­mer­pau­se ins Haus St. Geb­hard ein

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

- 10 Jah­re Land­Frau­en Ge­mein­de­ca­fé im Foy­er des Pfle­ge­heims Haus St. Geb­hard soll­te ge­büh­rend ge­fei­ert wer­den. Da­zu lud das „Kaf­fee-Team" letzt­mals vor der Som­mer­pau­se al­le Kaf­fee- und Ku­chen­be­geis­ter­te ein.

Be­grü­ßen konn­te die LF-Vor­sit­zen­de Ka­rin Volk­wein vie­le Be­su­cher, Be­woh­ner und Mit­ar­bei­ter, so­wie die Ein­rich­tungs­lei­te­rin Ur­su­la Rauch, fast den ge­sam­ten LF-Aus­schuss und wei­te­re Kaf­fee-Team Mit­glie­der.

Als Eh­ren­gäs­te wur­den be­grüßt: der stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­ter Hans Ro­man, der ehe­ma­li­ge Bür­ger­meis­ter und Ide­en­ge­ber Paul Lo­che­rer, je­weils mit Ehe­frau, des­sen Vor­gän­ger und Stif­tungs­vor­sit­zen­der der Her­mann- und Aloi­sia Kränz­leStif­tung, Walt­her Schmid.

Front­frau des Kaf­fee-Teams ist die ehe­ma­li­ge LF-Vor­sit­zen­de Jo­se­fi­ne

AMT­ZELL

Stau­ber mit sechs wei­te­ren be­geis­ter­ten „Ku­chen­bä­cke­rin­nen“.

Über­häuft mit vie­len Glück­wün­schen, Ge­schen­ken, Lob und An­er­ken­nung von Sei­ten der Lan­dFrau­en­Vor­sit­zen­den, den Eh­ren­gäs­ten und der Ein­rich­tungs­lei­tung des Hau­ses St. Geb­hards strahl­ten die Da­men des „Kaf­fee-Teams“in­mit­ten ei­nes voll­be­setz­ten Ge­mein­de­ca­fés um die Wet­te.

Der gro­ße Ap­plaus der Gäs­te un­ter­stütz­te die Dan­kes­re­den und mo­ti­vier­te das Team für die Zu­kunft ... für wei­te­re Jah­re und vi­el­leicht bis zum nächs­ten Ju­bi­lä­um.

Her­aus­he­ben muss man bei die­ser Ge­le­gen­heit, dass sich die Frau­en eh­ren­amt­lich mit viel Idea­lis­mus en­ga­gie­ren. Des­halb gro­ße An­er­ken­nung für das Durch­hal­te­ver­mö­gen, vor al­lem des Grün­der-Teams, von de­nen der größ­te Teil noch mit an „Bord“ist.

Er­wäh­nens­wert ist auch der Ort des Ge­sche­hens, das Pfle­ge­heim Haus St. Geb­hard der Stif­tung Lie­benau.

Denn oh­ne das gu­te Mit­ein­an­der und den Zu­spruch von Sei­ten der Ein­rich­tung so­wie der je­wei­li­gen Lei­tung in den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren wä­re die Idee des da­ma­li­gen Bür­ger­meis­ters Paul Lo­che­rer, ein Ge­mein­de­ca­fe in Zu­sam­men­ar­beit mit den Land­Frau­en zu grün­den, nicht zu ver­wirk­li­chen ge­we­sen bzw. so lan­ge auf­recht zu er­hal­ten.

Hö­he­punkt des Nach­mit­tags war die Über­rei­chung des Eh­ren­amts­prei­ses 2017, der Her­mann- und Aloi­sia-Kränz­le-Stif­tung, do­tiert mit 1000 Eu­ro. Die LF-Vor­sit­zen­de Ka­rin Volk­wein durf­te den Preis im Na­men der Land­Frau­en Amt­zell-Pfär­rich e.V. aus der Hand des Stif­tungs­vor­sit­zen­den Walt­her Schmid ent­ge­gen neh­men.

Über­wäl­tigt be­dank­te sie sich im Na­men al­ler Land­Frau­en ganz herz­lich für die­se gro­ße Eh­re die dem Ver­ein mit dem aus­ge­lob­ten Preis zu Teil wur­de.

FOTO: LAND­FRAU­EN

Das Ge­mein­de­ca­fé der Land­frau­en be­steht seit zehn Jah­ren, ein Grund zum Fei­ern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.