Drit­ter Teil des Pfer­de­aben­teu­ers: „Ost­wind – Auf­bruch nach Ora“

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - KINO - FO­TO: CON­STAN­TIN

Sie rei­tet wie­der. Mi­ka (Han­na Bin­ke), in­zwi­schen ei­ne jun­ge Frau, ist ge­lang­weilt von ih­rem Da­sein als Pfer­de­flüs­te­rin auf Gut Kal­ten­bach. Des­halb macht sie sich mit ih­rem Hengst Ost­wind nach An­da­lu­si­en auf. Ihr Ziel ist Ora, ein Ort im süd­li­chen Spa­ni­en, wo nicht nur Ost­winds Ur­sprung lie­gen soll, son­dern auch al­le Pfer­de frei und wild le­ben dür­fen. Na­tür­lich ge­ra­ten die bei­den auch dort mit­ten in ein Aben­teu­er. Es geht um le­bens­not­wen­di­ge Was­ser­quel­len und ei­ne Feind­schaft zwi­schen Ge­schwis­tern. Wie bei den bei­den vo­ri­gen Fol­gen führt Kat­ja von Gar­nier Re­gie. Und wie­der ist ihr ein ro­man­ti­scher und mit­rei­ßen­der Film für Pfer­de­lieb­ha­ber ge­lun­gen – auch wenn die Ge­schich­te et­was dünn da­her­kommt. Mit von der Par­tie sind dies­mal Lea van Acken und Ni­colet­te Kre­bitz. Oh­ne Al­ters­be­schrän­kung. (ka­wa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.