Stadt Lin­den­berg kauft Lösch­au­to

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - BLICK INS ALLGÄU -

LIN­DEN­BERG (pem) - Die Stadt Lin­den­berg kauft ein neu­es Feu­er­wehr­au­to. Das Lösch­fahr­zeug wird ein heu­te 29 Jah­re al­tes Au­to er­set­zen, das einst der Bund für den Ka­ta­stro­phen­schutz in der Stadt sta­tio­niert hat­te. Bei dem neu­en Fahr­zeug han­delt es sich um ein Mitt­le­res Lösch­fahr­zeug (MLF). Es kos­tet et­wa 180 000 Eu­ro. 49 000 Eu­ro gibt es als Zu­schuss. Es ist ver­gleichs­wei­se klein und wen­dig und da­mit auch für We­ge ge­eig­net, die mit den schwe­ren Lösch­fahr­zeu­gen kaum be­nutzt wer­den kön­nen.

Im kom­men­den Jahr wer­den Mit­tel in den Haus­halt auf­ge­nom­men, heu­er kann das Au­to be­stellt wer­den. Das ist nö­tig, da­mit es wie ge­plant im kom­men­den Jahr in Di­enst ge­nom­men wer­den kann. Die Fer­ti­gungs­und Lie­fer­zeit be­trägt laut Stadt­käm­me­rin Bir­gitt Rich­ter zwölf bis 17 Mo­na­te.

Das MLF er­setzt ein Fahr­zeug, das der Bund in Lin­den­berg sta­tio­niert und fi­nan­ziert hat­te. Es dien­te vor al­lem dem Ka­ta­stro­phen­schutz. Der Bund hat das Fahr­zeug der Stadt vor drei Jah­ren ge­schenkt. Es ist mitt­ler­wei­le al­ters­be­dingt „sehr re­pa­ra­tur­an­fäl­lig“(Rich­ter). 2019 steht der nächs­te TÜV an. Bis da­hin soll das Au­to noch mög­lichst oh­ne grö­ße­re Re­pa­ra­tu­ren durch­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.