Be­bau­ung frü­hes­tens 2018 mög­lich

Un­te­re Na­tur­schutz­be­hör­de sieht durch die ge­plan­te Ge­wer­be­flä­che in Ach­berg „er­heb­li­che Ein­schnit­te“

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN / VEREINE - Von Olaf Wink­ler

ACH­BERG - Mit der Fir­ma „B&S Blech und Stahl“hat sich in den ver­gan­ge­nen sechs Jah­ren ein jun­ges Un­ter­neh­men im Be­reich der Blech­be­ar­bei­tung sehr er­folg­reich ent­wi­ckelt. Da­für hat die Fir­ma bis­lang ei­ne Hal­le in ei­nem Misch­ge­biet an­ge­mie­tet. Da auf­grund des Im­mis­si­ons­schut­zes hier die ein­ge­setz­ten La­ser-Schneid­ma­schi­nen nicht rund um die Uhr lau­fen dür­fen, such­te das Un­ter­neh­men nach Bau­grund. Am öst­li­chen Orts­ein­gang von Es­se­rats­wei­ler ist es fün­dig ge­wor­den. Die Kom­mu­ne will dort jetzt mit ei­nem Be­bau­ungs­plan Bau­recht schaf­fen.

In der so­ge­nann­ten früh­zei­ti­gen Be­hör­den-Be­tei­li­gung kam her­aus: Die Un­te­re Na­tur­schutz­be­hör­de am Land­rats­amt Ravensburg sieht das Vor­ha­ben durch­aus kri­tisch. Denn es ver­än­de­re durch die Orts­rand­la­ge den Ein­druck vom Ort und füh­re zu „er­heb­li­chen Ein­schnit­ten“. Da­her soll ei­ne Ein­grü­nung er­fol­gen. Auch sind Ab­stands­flä­chen zum vor­han­de­nen Wald und zur Stra­ße von 30 be­zie­hungs­wei­se 15 Me­tern vor­ge­se­hen.

Ei­ne di­rek­te Aus­fahrt auf die Kreis­stra­ße 7997 ist nicht ge­plant. Viel­mehr fah­ren Fahr­zeu­ge künf­tig vom Fir­men­ge­län­de zu­nächst auf die Stra­ße „Im Wat­train“und von dort auf die Kreis­stra­ße. Pro­ble­me macht der not­wen­di­ge öko­lo­gi­sche Aus­gleich. Er ist nur teil­wei­se in­ner­halb des rund 3000 Qua­drat­me­ter um­fas­sen­den Be­bau­ungs­pla­nes mög­lich.

Kei­ne Park­plät­ze und Wen­de­plat­te vor­ge­se­hen

Die bis­her von der Fir­ma an­ge­dach­te Be­bau­ung mit ei­ner 80 Me­ter lan­gen und acht Me­ter ho­hen Hal­le bleibt zwar un­ver­än­dert. Al­ler­dings sind ge­gen­über ers­ten Pla­nun­gen nun kei­ne Wen­de­plat­te und kei­ne Park­plät­ze hin zur an­gren­zen­den Wohn­be­bau­ung mehr vor­ge­se­hen. Viel­mehr soll hin­ter der Hal­le ein Be­triebs­hof ent­ste­hen, auf dem Last­wa­gen len­ken und die Fahr­zeu­ge der Mit­ar­bei­ter par­ken kön­nen.

Auf­grund die­ser Pla­nungs­än­de­run­gen will die Ge­mein­de nun noch­mals die zu­stän­di­gen Be­hör­den ein­be­zie­hen. Bau­recht kann sich Bür­ger­meis­ter Jo­han­nes Aschau­er nun frü­hes­tens An­fang 2018 vor­stel­len.

FO­TO: OLWII

Am öst­li­chen Orts­rand von Es­se­rats­wei­ler, an­gren­zend an die Wohn­be­bau­ung in der Stra­ße „Im Wat­train“plant die Ge­mein­de Ach­berg ein Ge­wer­be­ge­biet für ein ein­zel­nes Un­ter­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.