Über das Le­ben und Wir­ken Kn­eipps

Ver­an­stal­tungs­rei­he be­inhal­tet auch Fahrt nach Bad Wö­ris­ho­fen zum Was­ser­tre­ten

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

(sz) - In Zu­sam­men­ar­beit von Bür­ger­fo­rum und Stadt­se­nio­ren­rat wur­de ei­ne Ver­an­stal­tungs­rei­he über das Le­ben und Wir­ken von Pfar­rer Se­bas­ti­an Kn­eipp ver­an­stal­tet.

Der Auf­takt die­ser Rei­he war ein Ein­füh­rungs­vor­trag von Os­kar Brie­gel in der Hä­ge­schmie­de. Gerd Lo­cher, der Vor­sit­zen­de des Stadt­se­nio­ren­ra­tes, be­grüß­te rund 40 an­we­sen­de Per­so­nen und stell­te nach ei­ner kur­zen Ein­füh­rung den Re­fe­ren­ten vor. Os­kar Brie­gel er­zähl­te über Se­bas­ti­an Kn­eipp, wie er zu die­ser Leh­re kam. Sei­nen Vor­trag bau­te er auf der Hy­dro-, Be­we­gungs-, Phy­to-, Er­näh­rungs­und Ord­nungs­the­ra­pie auf. Er ging auch auf ver­schie­de­ne Reiz­mög­lich­kei­ten wie Tem­pe­ra­tur, Tro­cken­bürs­ten, Tau­lau­fen und Luft­bad ein. Eben­so wur­den die wich­tigs­ten Kn­eipp­re­geln an­ge­spro­chen. Zum Schluss be­dank­te sich Ul­rich Mayr, Vor­sit­zen­der des Bür­ger­fo­rums, bei Os­kar Brie­gel für sei­ne Aus­füh­run­gen.

In Teil 2 die­ser Rei­he wur­de ein Film über den „Was­ser­dok­tor“vor­ge­führt.

WAN­GEN

Un­glaub­lich, wie der 1958 er­schie­ne­ne Film mit so her­vor­ra­gen­den Schau­spie­lern wie Carl We­ry als Se­bas­ti­an Kn­eipp, Paul Hör­bi­ger als Erz­her­zog Jo­seph und vie­le mehr be­geis­tern konn­te. Hier hat die da­ma­li­ge Zeit ver­deut­licht, mit wel­chen In­tri­gen und Ma­chen­schaf­ten Pfar­rer Kn­eipp zu kämp­fen hat­te.

Teil 3 und Ab­schluss die­ser Vor­trags­rei­he war dann am 19. Ju­li ei­ne Bus­fahrt nach Bad Wö­ris­ho­fen, wo das Mot­to „Hil­fe zur Selbst­hil­fe nach Pfar­rer Kn­eipp“im Vor­der­grund stand. Rose Ur­su­la Schwarz, Bei­rat im Stadt­se­nio­ren­rat, über­nahm die Pla­nung und Rei­se­lei­tung und so be­ga­ben sich 42 Per­so­nen mit dem Bus nach Bad Wö­ris­ho­fen. Als ers­tes stand ei­ne Be­sich­ti­gung der aus dem 16. Jahr­hun­dert stam­men­den St. Jus­ti­na-Kir­che mit ih­rer auf­wän­di­gen In­nen­ge­stal­tung auf dem Pro­gramm. Be­mer­kens­wer­te Fres­ken von Ja­kob Frösch­le er­zähl­ten die Ge­schich­te der hei­li­gen Jus­ti­na. Pfar­rer Kn­eipp wirk­te von 1881 bis 1897 als Pfar­rer in die­ser Kir­che.

Be­reits um 10 Uhr war­te­te Kn­eip­p­ex­per­tin Ines Wurm-Fen­kel im Kn­eipp-Mu­se­um mit ei­ner Ein­füh­rung und prak­ti­schen An­wen­dun­gen der Kn­eipp­leh­re. Rei­se­teil­neh­mer wa­ren Sta­tis­ten bei ih­ren Auf­güs­sen. Nach ei­nem her­vor­ra­gen­den Es­sen im Gast­hof Ad­ler ging es in den Kur­park. Dort war­te­te be­reits der Bar­fuß­in­dia­ner An­ton Fen­kel auf die Grup­pe. Er gab ei­ne prak­ti­sche Ein­füh­rung in das rich­ti­ge Was­ser­tre­ten, be­vor er zum Bar­fuß­par­cour führ­te. Die­je­ni­gen, die sich trau­ten, mach­ten ganz neue Er­fah­run­gen und als Be­loh­nung da­für war­te­ten die Kn­eipp­an­la­gen zum Was­ser­tre­ten.

FO­TO: SCHUL­ZEN­TRUM

Der So­li­da­ri­täts­tag am Be­ruf­li­chen Schul­zen­trum Wan­gen stand un­ter dem Mot­to „Deutsch­land – Eu­ro­pa – Die Welt“

FO­TO: BÜR­GER­FO­RUM WAN­GEN

Die Teil­neh­mer der Rei­se­grup­pe in Bad Wö­ris­ho­fen wa­ren auch beim Was­ser­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.