Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Jos­hua ver­steht Klitsch­ko: Ei­nen Tag nach dem Rück­tritt von Wla­di­mir Klitsch­ko hat sein letz­ter Geg­ner, Schwer­ge­wichts­welt­meis­ter Ant­ho­ny Jos­hua, Ver­ständ­nis für die Ent­schei­dung des 41-Jäh­ri­gen ge­äu­ßert. „Ich zie­he den Hut vor dem, was er für das Bo­xen ge­tan hat. Er ver­lässt den Ring als Held“, er­klär­te der WBA- und IBF-Cham­pi­on. Jos­hua be­dau­er­te aber auch, dass es nun den Rück­kampf ge­gen Klitsch­ko nicht mehr ge­ben wird: „Ich hät­te ihn sehr ger­ne ge­macht.“

Jicha hört auf: Fi­lip Jicha, ehe­ma­li­ger Welt­hand­bal­ler und lang­jäh­ri­ger Ka­pi­tän des deut­schen Re­kord­meis­ters THW Kiel, hat sei­ne Kar­rie­re be­en­det. Der 35-jäh­ri­ge Tsche­che, zu­letzt zwei Jah­re lang beim spa­ni­schen Ti­tel­trä­ger FC Barcelona un­ter Ver­trag, be­grün­de­te sei­nen Ent­schluss mit Ver­let­zun­gen, die ihn an ei­nem Wei­ter­spie­len auf höchs­tem Ni­veau hin­der­ten. Der Rück­raum­spie­ler war für den THW so­wie zu­vor für den TBV Lem­go ins­ge­samt zehn Jah­re in der Bun­des­li­ga ak­tiv ge­we­sen.

Dis­co­very zeigt Spie­le auf HD+: Die Sa­tel­li­ten-Platt­form HD+ wird 45 Spie­le aus dem Fuß­ball-Bun­des­li­ga-Pa­ket zei­gen, über die sich der Rech­te­inha­ber Dis­co­very und der Pay-TV-Sen­der Sky bis­her nicht ei­ni­gen konn­ten. „Un­ser An­lie­gen ist es, den Fans die Bun­des­li­ga auf so vie­le Bild­schir­me wie mög­lich zu brin­gen“, sag­te die Ge­schäfts­füh­re­rin von Dis­co­very Net­works Deutsch­land, Su­san­ne Ai­g­ner-Dr­ews. „Da­mit er­wei­tern wir die Emp­fangs­mög­lich­kei­ten der Bun­des­li­ga auf Eu­ro­sport um ei­ne ent­schei­den­de Kom­po­nen­te.“Den Zu­schau­er kos­tet das Pa­ket bei HD+ fünf Eu­ro pro Mo­nat.

Da­vis­cup-Re­form schei­tert: Die Ein­zel­matches im Da­vis Cup wer­den wei­ter­hin über drei Ge­winn­sät­ze aus­ge­tra­gen. Beim Kon­gress des Ten­nis-Welt­ver­ban­des ITF in HoChi-Minh-Stadt in Viet­nam ver­fehl­te der Vor­schlag des Vor­stan­des, der nur noch zwei Ge­winn­sät­ze vor­sah, knapp die er­for­der­li­che Zweit-Drit­tel-Mehr­heit. Nur 63,54 Pro­zent der Mit­glieds­ver­bän­de vo­tier­ten für den Kern­punkt der Re­form. Be­reits im Vor­feld war die Idee, Da­vis-Cup- und Fed-Cup-End­spie­le auf neu­tra­lem Bo­den aus­zu­tra­gen, ab­ge­lehnt wor­den.

Mo­tor­rad­sport trau­ert um Nieto: Gut ei­ne Wo­che nach sei­nem schwe­ren Quad-Un­fall auf Ibi­za ist der frü­he­re spa­ni­sche Mo­tor­ra­dWelt­meis­ter Án­gel Nieto sei­nen Ver­let­zun­gen er­le­gen. Der 70-Jäh­ri­ge zähl­te zu den er­folg­reichs­ten Fah­rern der Ge­schich­te. Er hat­te 13 WM-Ti­tel ge­won­nen, den ers­ten 1969 mit der 50-ccm-Der­bi, den letz­ten 1984 auf der Ga­rel­li 125 ccm. Das Kö­nigs­haus in Ma­drid wür­dig­te Nieto als „enor­men Meis­ter“und „noch bes­se­ren Men­schen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.